menu

Alle Warner-Filme 2021 erscheinen zeitgleich zum Kinostart bei HBO Max

dune TIMOTHÉE CHALAMET Paul Atreides REBECCA FERGUSON Jessica Atreides
Auch "Dune" landet gleichzeitig in den Kinos und bei HBO Max! Bild: © Chiabella James / Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved. 2020

Der DC-Film "Wonder Woman 1984" war nur der Anfang: Filmstudio Warner Bros. bricht mit bisherigen Standards der Filmindustrie und kündigt an, dass all seine 17 Filme, die 2021 anlaufen sollen, zeitgleich zum Kinostart beim Streamingdienst HBO Max erscheinen werden.

Nur damit mal klar wird, warum dies eine bahnbrechende Ankündigung ist: Die Filme werden nicht wie gewohnt in den Kinos und erst Wochen oder Monate später zum Streamen veröffentlicht. Stattdessen werden von den Fans sehnlichst erwartete Blockbuster wie "Dune", "The Suicide Squad" und "Godzilla vs. Kong" zeitgleich im Kino und auf HBO Max landen.

Auf der Streamingplattform sollen die Neustarts dann jeweils für einen Zeitraum von einem Monat ohne Aufpreis abrufbar sein. Anschließend sind die Filme nur noch in den Kinos zu sehen, bis der reguläre Heimkino-Release ansteht. Grund für Warners Abweichung von der Norm ist die Corona-Pandemie und die damit verbundene Unsicherheit, wie schnell sich die Kinoindustrie in den USA erholen wird.

Für diese Filme gilt das neue Release-Konzept

Folgende Filme starten laut dem neuen Plan gleichzeitig in den Kinos und beim Streamingdienst:

  • "The Little Things" (Thriller mit Denzel Washington und Rami Malek)
  • "Tom & Jerry" (Live-Action-Remake der Zeichentrickabenteuer)
  • "The Many Saints of Newark" (Prequel zur Serie "Die Sopranos")
  • "Reminiscence" (Sci-Fi-Thriller mit Hugh Jackman und Rebecca Ferguson)
  • "Godzilla vs. Kong" (vierter Film der MonsterVerse-Reihe)
  • "Conjuring 3: Im Banne des Teufels" (Horrorfilm mit Patrick Wilson)
  • "In The Heights" (Adaption des Broadway-Musicals von Lin-Manuel Miranda)
  • "Space Jam: A New Legacy" (Fortsetzung des 1990er-Jahre-Baskteballfilms, diesmal mit LeBron James)
  • "The Suicide Squad" (DC-Comicverfilmung von James Gunn)
  • "Dune" (Sci-Fi-Epos von Denis Villeneuve)
  • "King Richard" (Biopic mit Will Smith und Jon Bernthal)
  • "Matrix 4" (Sci-Fi-Actionfilm mit Keanu Reeves)
  • "Cry Macho" (Rodeo-Film von und mit Clint Eastwood)
  • "Malignant" (Horrorfilm von James Wan)
  • "Those Who Wish Me Dead" (Thriller mit Angelina Jolie und Jon Bernthal)
  • "Mortal Kombat" (Videospielverfilmung und Reboot der Filme aus den 1990er-Jahren)
  • "Judas and the Black Messiah" (Biopic mit Daniel Kaluuya)

Der Haken ...

Aber freu Dich besser nicht zu früh, denn wie so oft gibt es einen Haken: In Deutschland ist HBO Max noch immer nicht verfügbar. Demnach dürfte die Streaming-Option pünktlich zum Kinostart lediglich den US-Zuschauern vorbehalten sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Warner Bros

close
Bitte Suchbegriff eingeben