menu

Apple Fitness+ in Deutschland: Das musst Du zum Start wissen

Apple Fitness+
Apple Fitness+ ist seit Anfang November auch in Deutschland verfügbar. Bild: © Apple 2021

Endlich ist Fitness+ von Apple auch in Deutschland verfügbar! Zum Start des neuen Dienstes beantworten wir die wichtigsten Fragen.

Was ist eigentlich Fitness+?

Apple Fitness+ ist ein kostenpflichtiger Video-on-Demand-Dienst mit Fitness-Übungsanleitungen. Der Abo-Service beinhaltet gestreamte Trainingsvideos aus verschiedenen Sport-Kategorien, die von professionellen Trainern zu Musik angeleitet werden. Fitness+ zeichnet sich durch eine enge Verzahnung mit der Apple Watch aus. Es steht in Konkurrenz zu anderen digitalen Trainingsangeboten, etwa von Peloton, Nike und Freeletics.

In den USA, Australien, Großbritannien, Irland, Kanada und Neuseeland ist der Dienst bereits seit dem 14. Dezember 2020 verfügbar. Seit dem 3. November 2021 gibt es Fitness+ auch in Deutschland und 14 weiteren Ländern. Fitness+ ist auf Englisch mit Untertiteln in brasilianischem Portugiesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch verfügbar.

Mit welchen Geräten ist Fitness+ kompatibel?

Um Fitness+ nutzen zu können, ist in jedem Fall eine Apple Watch notwendig. Laut Apple wird mindestens eine Series 3 mit watchOS 7.2 benötigt, die mit einem iPhone 6s oder neuer mit iOS 14.3 oder neuer verbunden ist.

Um die neuesten Funktionen nutzen zu können, muss Fitness+ mit einer Apple Watch Series 3 oder neuer mit watchOS 8.1, gekoppelt mit einem iPhone 6s oder neuer mit iOS 15.1, einem iPad mit iPadOS 15.1 oder Apple TV 4K oder Apple TV HD mit tvOS 15.1 verwendet werden.

Apple Fitness+ fullscreen
Für die Nutzung von Apple Fitness+ ist eine Apple Watch erforderlich. Bild: © Apple 2021

Welche Trainings bietet Fitness+?

Fitness+ bietet elf verschiedene Trainingsarten an, und zwar:

  • Hochintensives Intervalltraining (HIIT)
  • Kraft
  • Yoga
  • Tanzen
  • Core
  • Radfahren
  • Pilates
  • Laufband (Rennen)
  • Laufband (Gehen)
  • Rudern
  • Achtsames Cooldown

Für alle, die sich gerne mit anderen messen, gibt es für die Trainings HIIT, Laufband, Radfahren und Rudern eine optionale Vergleichsanzeige, die in Echtzeit angibt, wie Deine Leistung im Vergleich zu anderen ist, die dasselbe Training bereits absolviert haben. Zudem bietet Fitness+ auch geführte Meditationen.

Wie funktioniert Fitness+ genau?

Um Fitness+ zu starten, musst Du zunächst die normale Fitness-App auf dem iPhone, iPad oder Apple TV aufrufen. Dort findet sich dann der neue Menüpunkt "Fitness+". Im nächsten Schritt wählst Du dann die gewünschte Trainingskategorie aus. Innerhalb der Kategorien kannst Du nach Dingen wie Musik, Zeit (Länge), Trainer oder Zuletzt filtern. Alternativ kannst Du auf der Startseite von Fitness+ auch direkt ein Trainingsprogramm für Anfänger, ältere Menschen, Schwangere etc. auswählen.

Apple Fitness+ fullscreen
Fitness+ bietet auch ganz Sportprogramme für verschiedene Zielgruppen an. Bild: © Apple 2021

Wird ein Work-out gestartet, dann erklärt ein Coach die entsprechenden Übungen während die von Deiner Apple Watch gesammelten Fitnessdaten an wichtigen Stellen im Training in Echzeit eingeblendet werden. Auch die bekannten Aktivitätsringe werden angezeigt – wird ein Ringe geschlossen, wird dies mit einem kleinen Feuerwerk belohnt.

Zusätzlich kann noch eine Vergleichsanzeige eingeblendet werden, wie Du im Vergleich zu anderen Nutzern hinsichtlich verbrannter Kalorien abschneidest. Dafür werden anonym Fitnessdaten an Apple übertragen. Die Anzeige kann allerdings auch deaktiviert werden.

Gruppen-Trainings mit Freunden sind aktuell nur via SharePlay möglich.

Apple Fitness+ Shareplay fullscreen
Via SharePlay und FaceTime kannst Du zusammen mit Freunden trainieren. Bild: © Apple 2021

Was kostet ein Abo?

Apple Fitness+ kann einen Monat lang kostenlos als Probeabo genutzt werden. Beim Kauf einer neuen Apple Watch Series 3 oder neuer bekommt man sogar eine Gratis-Mitgliedschaft über drei Monate.

Nach Ablauf der Probezeit wird das Abo automatisch verlängert und kostenpflichtig. Ein Monat Fitness+ kostet dann 9,99 Euro, ein Jahresabo hingegen 79,99 Euro.

Fitness+ ist zudem Teil des Abo-Dienstes Apple One Premium. Für 28,95 Euro pro Monat bekommst Du in diesem Paket neben Fitness+ auch noch Zugriff auf Apple TV+, Apple Music, Apple Arcade und iCloud+ mit 2 Terabyte Speicher. Apple One Premium kann zudem mit bis zu fünf anderen Personen geteilt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fitness-Apps

close
Bitte Suchbegriff eingeben