Apple stellt iPhone SE 3 mit A15 Bionic und schnellem 5G-Mobilfunk vor

Das iPhone SE 3 ist Apples günstigstes Smartphone.
Das iPhone SE 3 ist Apples günstigstes Smartphone. Bild: © Apple 2022

Apple hat auf seiner März-Keynote erwartungsgemäß das iPhone SE 3 vorgestellt – und seinem Einsteigermodell den A15-Bionic-Chipsatz spendiert. Zudem funkt Apples günstigstes iPhone nun auch im schnellen 5G-Netz.

Das Design bleibt unverändert – hier setzt Apple weiterhin auf das nach eigenen Angaben "ikonische Design" mit Home-Button unter dem Bildschirm. Direkt im Button ist der Fingerabdrucksensor Touch ID integriert, die Gesichtserkennung Face ID gibt es nicht.

A15 macht iPhone SE zu einem der schnellsten Smartphones überhaupt

Das Retina-Display des iPhone SE 2022 misst weiterhin 4,7 Zoll, womit sich Spekulationen über eine größere Bildschirmdiagonale nicht bewahrheitet haben. Die größte Neuerung befindet sich im Inneren: Apple verbaut mit dem A15 Bionic den gleichen Chipsatz wie in seiner aktuellen iPhone-13-Serie. Rein von der Performance ist das iPhone SE 3 damit deutlich teureren Smartphones anderer Hersteller überlegen. Zudem kannst Du mit dem iPhone SE 3 auch im schnellen 5G-Mobilfunknetz surfen.

Kamera profitiert von A15-Bionic-Power

Die Kamera löst mit 12 Megapixeln auf und verbessert die Aufnahmen mittels Deep Fusion. Dabei werden die Bilder in Echtzeit mittels maschinellem Lernen erheblich verbessert, wovon unter anderem die Belichtung profitiert.

Das iPhone SE 3 wird es in den Farben Mitternacht, Polarstern und Product Red zu kaufen geben. Die Vorbestellungen starten bereits diesen Freitag, der Release steht am 18. März an. Der Preis startet bei 519 Euro. Als Speicheroptionen stehen 64 GB, 128 GB und 256 GB zur Verfügung.

iPhone SE 3 Jetzt kaufen bei

 

Angebot
Kommentare anzeigen (1)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone SE 3 (2022)

close
Bitte Suchbegriff eingeben