menu

Beste Fitness-Uhr 2022: Starke Modelle für Sport-Fans

Mit einer Fitness-Uhr hast Du Deine sportlichen Ziele immer im Blick.
Mit einer Fitness-Uhr hast Du Deine sportlichen Ziele immer im Blick. Bild: © AdobeStock/Jacob Lund 2018

GPS und Fitness-Tracking gehören bei Fitness-Uhren zur Standardausstattung. Was die Top-Modelle sonst noch können und welche Unterschiede es gibt, erfährst Du in unserer Bestenliste.

Fitbit Versa 3: Mit modischem Lifestyle-Design

Die Fitbit Versa 3 bringt Fitness-Funktionen im Lifestyle-Look zu Dir. Die Uhr überzeugt also nicht nur durch verbaute Hardware und Funktionsumfang, sondern auch durch ihr Design. Armbänder gibt es in unterschiedlichen Materialien von Silikon bis Leder. Wer also den typischen Look einer Fitness-Uhr zu langweilig findet, bekommt hier Auswahl geboten.

Dabei hat die Fitbit Versa 3 für Sportbegeisterte alle gängigen Funktionen an Bord. Die Fitness-Uhr trackt 20 unterschiedliche Trainingsmodi und klärt Dich in Echtzeit über zurückgelegte Distanz und Geschwindigkeit auf. Die Companion-App schätzt Deinen aktuellen Fitness-Zustand ein und schlägt Dir individuelle Ziele vor.

Integriert in die Uhr ist außerdem ein Herzfrequenzmesser, mit dem Du Deinen Puls im Blick behältst. Die Akkulaufzeit gibt Fitbit mit sechs Tagen an. Dank Schnellladefunktion soll die Uhr zudem in zwölf Minuten wieder einsatzbereit sein. Dabei liegt die Fitbit Versa 3 preislich bei 200 Euro. Ein gutes Preis-Leistungs-Paket!

Fitbit Versa 3 Jetzt kaufen bei

 

Huawei Watch Fit new: Die günstige Fitness-Uhr

huawei-watch-fit fullscreen
Für die Huawei Watch Fit new gibt es eine große Auswahl bunter Armbänder. Bild: © HUAWEI 2021

Noch günstiger unterwegs bist Du mit der Huawei Watch Fit new. Die Fitness-Uhr ist unter 100 Euro zu haben. Trotzdem bietet die Smartwatch zahlreiche Fitness-Funktionen wie die Messung von Herzfrequenz und Sauerstoffsättigung. Außerdem kannst Du dank 97 unterschiedlichen Sportmodi Deine liebsten Sportarten tracken. Neben Laufen, Schwimmen und Radfahren gehört beispielsweise auch Seilspringen dazu.

Wer will, kann sich auf dem 1,64 Zoll großen AMOLED-Display animierte Workout-Übungen anzeigen lassen. Huawei zufolge hält der Akku der Uhr bis zu zehn Tage durch. Bei aktiviertem GPS reduziert sich die Laufzeit allerdings auf zwölf Stunden.

Huawei Watch Fit new Jetzt kaufen bei

 

Apple Watch Series 7: Auch top für Sportler

Apple Watch Series 7 fullscreen
Die Apple Watch Series 7 ist die beste Smartwatch für das iPhone auf dem Markt. Bild: © Apple 2021

iPhone-Nutzer auf der Suche nach einer Fitness-Uhr kommen an der Apple Watch Series 7 nicht vorbei. Auch wenn Apple die Smartwatch nicht in erster Linie als Sport-Gadget vermarktet, besitzt die Uhr dennoch zahlreiche passende Funktionen.

Neben der Blutsauerstoffmessung kannst Du mit der Apple Watch auch ein EKG anfertigen. Verschiedene Trainingsmodi erlauben Dir das Tracking von Sportarten wie Schwimmen und Laufen, aber auch Boxen, Pilates und Bowling. Mit Kopfhörern verbunden, gibt Dir die Uhr per Sprachausgabe bekannt, wenn Du bestimmte Ziele erreicht hast.

Außerdem erkennt die Smartwatch automatisch, wenn Du anfängst zu trainieren, und erinnert Dich daran, das Tracking einzuschalten. Ein nützliches Merkmal der Apple Watch ist die Kombination aus Sturzerkennung und Notruffunktion. So unterstützt Dich diese Fitnessuhr auch, wenn einmal etwas schiefläuft. Günstig ist die Apple Watch allerdings nicht. Über 400 Euro kostet die Uhr.

Apple Watch Series 7 Jetzt kaufen bei

 

Galaxy Watch4: Samsungs Vorzeigemodell

galaxy-watch-4-armbaender fullscreen
Informiert Dich nicht nur über eingehende Anrufe, sondern auch über Deine Fitness: die Galaxy Watch4. Bild: © SAMSUNG 2022

Was die Apple Watch für iPhone-Nutzer, ist die Galaxy Watch4 für Besitzer eines Android-Smartphones. Die Smartwatch von Samsung wird ebenfalls nicht explizit als Fitness-Uhr vermarktet, bietet aber zahlreiche Funktionen in diesem Bereich.

So informiert Dich die Galaxy Watch4 beispielsweise über Deine Körperzusammensetzung wie Körperfettanteil und Muskulatur. Das GPS trackt Lauf- oder Radstrecken und mit den insgesamt 90 Workout-Programmen kannst Du diverse Sportarten messen – von Joggen bis Golfen. Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung und EKG lassen sich ebenfalls mit der Fitness-Uhr abrufen und geben Dir so nicht nur einen Einblick in Deine Fitness, sondern auch in Deine Gesundheit. Preislich liegt die Galaxy Watch4 im Gegensatz zur Apple Watch Series 7 mit einem Preis zwischen 200 und 300 Euro im Mittelfeld.

Samsung Galaxy Watch4 Jetzt kaufen bei

 

Polar Vantage V2: Misst den Puls mit Brustgurt

Die Polar Vantage V2 ist im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Fitness-Uhren komplett auf Sport fokussiert. So informiert die Fitness-Uhr Läufer zum Beispiel darüber, wie viel Watt jeder ihrer Schritte erzeugt. Ebenso hilft Dir die Uhr dabei zu überprüfen, ob Deine Beine erholt genug sind für ein intensives Training oder Du lieber noch eine längere Erholungspause einlegen solltest.

Nach Ende einer Trainingseinheit gibt die Fitness-Uhr nicht nur Auskunft über den allgemeinen Kalorienverbrauch, sondern berechnet anhand der Herzfrequenz detailliert, wie viele Fette, Kohlenhydrate und Proteine verbraucht wurden. Darüber hinaus lässt sich die Uhr mit dem Brustgurt-Herzfrequenz-Sensor von Polar kombinieren, wenn Dir eine präzisere Messung wichtig ist. Höhenmesser, Koordinaten, Kompass und Wetterfunktionen sind zusätzlich nützliche Funktionen für die Erkundung neuer Strecken. Ein wahres Rundumpaket für anspruchsvolle Sportler, das preislich auf einer Ebene mit der Apple Watch liegt.

Polar Vantage V2 Jetzt kaufen bei

 

Garmin Fenix 7: Premium-Uhr mit Solarzellen

Ein absolutes Luxus-Modell unter den Fitness-Uhren ist die Garmin Fenix 7. Auffälligstes Merkmal sind die Solarzellen, die im Display der Armbanduhr integriert sind und für eine längere Akkulaufzeit sorgt. Bis zu 18 Tage soll die Fenix 7 durchhalten, wenn sich der Träger ausreichend im Sonnenlicht aufhält. Selbstverständlich lässt Dich die Uhr mit zahlreichen Trainingsmodi trainieren, von Laufen und Radfahren bis Bouldern.

Die Fenix 7 geht jedoch über einfache Trainingserkennung hinaus und bietet zum Beispiel eine spezielle Skitouren-App für Skifahrer an, die genaue Auskunft über Aufstieg und Abfahrt gibt. Mountainbiker wiederum bekommen detaillierte Informationen über die Schwierigkeit ihres gewählten Trails. Herzfrequenzmessung und Informationen über den Blutsauerstoffgehalt bietet die Fenix 7 selbstredend auch. Selbst Deinen Wasserhaushalt hat die Fitness-Uhr im Blick. Höhenmesser, Kompass und Barometer helfen Dir beim Erkunden neuer Strecken genauso wie umfangreiches Kartenmaterial – selbst für Skipisten und Golfkurse.

Mit anderen Worten: Dieser Uhr lässt in puncto Sport kaum Wünsche offen, kostet allerdings auch entsprechend. Mit aktuell über 600 Euro ist die Fenix 7 kein Schnäppchen. Wem das zu teuer ist, der kann einen Blick auf die Garmin Instinct Solar werfen. Deren Funktionsumfang ist zwar weniger groß, aber immer noch gut und die Uhr kostet weniger als die Hälfte. Auch die Instinct Solar setzt auf Solarzellen und bietet eine extra lange Laufzeit.

Garmin Fenix 7 Solar Jetzt kaufen bei

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartwatches

close
Bitte Suchbegriff eingeben