menu

Bethesda verlässt GeForce Now

"Wolfenstein Youngblood" bleibt als einziges Bethesda-Spiel im GeForce-Now-Katalog.
"Wolfenstein Youngblood" bleibt als einziges Bethesda-Spiel im GeForce-Now-Katalog. Bild: © Bethesda 2019

Die meisten Bethesda-Spiele wurden aus dem offiziellen Katalog von Nvidias GeForce Now entfernt. Die einzige Ausnahme ist "Wolfenstein Youngblood". Über Umwege können aber auch andere Bethesda-Games weiterhin über den Service gestreamt werden.

Bethesda Softworks zieht sich weitgehend aus Nvidias Games-Streaming-Service GeForce Now zurück. Die einzige Ausnahme ist der Ego-Shooter "Wolfenstein Youngblood", der zahlenden Mitgliedern sogar mit RTX-Effekten erhalten bleibt. Das schreibt Cory Banks von Nvidia im offiziellen Forum des GeForce-Now-Anbieters. Nvidia hat keine Gründe dafür angegeben, warum die Bethesda-Games entfernt wurden. Zuvor hatte sich bereits Activision-Blizzard aus dem Streaming-Service zurückgezogen.

Bethesda-Games stehen via Steam weiterhin zur Verfügung

Trotzdem lassen sich Bethesda-Spiele unter bestimmten Bedingungen weiterhin via GeForce Now spielen. Die Zocker müssen sie nur auf Steam erworben und in der Bibliothek installiert haben. Lediglich die offiziell in der GeForce-Now-Bibliothek geführten Spiele stehen für alle Nutzer bereit. Der Rückzug von Bethesda bedeutet wohl unter anderem, dass der kommende Ego-Shooter "Doom Eternal" nicht für GeForce Now erhältlich sein wird, wie DSOG schreibt.

Activision hatte seine Games schon entfernt

Seit Anfang Februar ist die Beta-Phase von GeForce Now beendet und jeder kann den Service nutzen. Der kostenlose Zugang erfordert allerdings lange Wartezeiten und ist auf jeweils eine Stunde begrenzt. Die Premium-Mitgliedschaft für 5,50 Euro bedeutet eine Umgehung der Wartezeiten und zusätzlich Raytracing-Effekte für kompatible Spiele. GeForce Now ist dem Konkurrenten Google Stadia bereits sehr gefährlich geworden. Der Rückzug von Activision war jedoch keine gute Nachricht für Nvidia.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Bethesda Softworks

close
Bitte Suchbegriff eingeben