menu

Browser-Einstellungen ändern: So geht's bei Chrome, Safari & Co.

Welche Suchmaschine Standard ist, kannst Du in den Browser-Einstellungen festlegen.
Welche Suchmaschine Standard ist, kannst Du in den Browser-Einstellungen festlegen. Bild: © Pexels/Firmbee.com 2022

Sicherheit, Datenschutz, Suchmaschinenauswahl und mehr: Die Browser-Einstellungen erlauben es Dir, das Surfen im Netz an Deine Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. Wir zeigen Dir, wo Du die Einstellungen in verschiedenen Browsern findest und was Du dort ändern kannst.

Google Chrome

Tippe auf die drei Punkte oben rechts, dann auf "Einstellungen". fullscreen
Tippe auf die drei Punkte oben rechts, dann auf "Einstellungen". Bild: © TURN ON Screenshot 2022
Hier hast Du sämtliche Möglichkeiten zum Personalisieren von Google Chrome. fullscreen
Hier hast Du sämtliche Möglichkeiten zum Personalisieren von Google Chrome. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
Tippe auf die drei Punkte oben rechts, dann auf "Einstellungen".
Hier hast Du sämtliche Möglichkeiten zum Personalisieren von Google Chrome.

Nutzt Du Google Chrome, gelangst Du folgendermaßen zu den Browser-Einstellungen:

  1. Klicke im geöffneten Browser-Fenster auf die drei senkrechten Punkte oben rechts.
  2. Wähle "Einstellungen" aus.

Hier findest Du sämtliche Möglichkeiten, den Browser an Deine Bedürfnisse anzupassen. So kannst Du unter "Darstellung" etwa ein Hintergrundbild auswählen, Schriftgröße, Schriftart und einen Standard-Seitenzoom festlegen. Willst Du Suchverläufe, Cookies oder andere Browserdaten löschen, kannst Du das unter "Sicherheit und Datenschutz" tun. Ist Chrome noch nicht Dein Standardbrowser, soll es aber werden, klicke in den Einstellungen auf "Standardbrowser > Als Standard festlegen".

chrome-browser-einstellungen-3 fullscreen
In den erweiterten Einstellungen findest Du noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung. Bild: © TURN ON Screenshot 2022

Findest Du die gesuchten Browser-Einstellungen hier nicht, gibt es noch die Möglichkeit, die erweiterten Einstellungen auszuklappen. Dort warten weitere Systemeinstellungen sowie die Möglichkeit, sämtliche Einstellungen wieder rückgängig zu machen und den Browser auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

Mozilla Firefox

In Firefox findest Du die Einstellungen hinter den drei Strichen oben rechts. fullscreen
In Firefox findest Du die Einstellungen hinter den drei Strichen oben rechts. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
Hier lassen sich Datenschutz-Einstellungen und mehr vornehmen. fullscreen
Hier lassen sich Datenschutz-Einstellungen und mehr vornehmen. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
In Firefox findest Du die Einstellungen hinter den drei Strichen oben rechts.
Hier lassen sich Datenschutz-Einstellungen und mehr vornehmen.

Um in Firefox die Browser-Einstellungen aufzurufen, gehst Du wie folgt vor:

  1. Klicke im geöffneten Browser-Fenster auf die drei Balken oben rechts.
  2. Wähle "Einstellungen" aus.

Wie bei Chrome findest Du hier Einstellungen rund um Sicherheit und Datenschutz, zur Standardsuchmaschine und Sucheinstellungen sowie zu den Inhalten der Startseite. Willst Du Firefox weiter personalisieren und auch optisch an Deinen Geschmack anpassen, klicke weiter unten auf "Erweiterungen & Themes". Dann öffnet sich ein neuer Tab, in dem Du Hintergründe und mehr auswählen sowie nützliche Browser-Erweiterungen installieren kannst.

mozilla-firefox-browser-einstellungen-3 fullscreen
In einem weiteren Tab kannst Du Themes und Erweiterungen auswählen. Bild: © TURN ON Screenshot 2022

Microsoft Edge

In Edge findest Du die Einstellungen über die drei waagerechten Punkte oben rechts. fullscreen
In Edge findest Du die Einstellungen über die drei waagerechten Punkte oben rechts. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
Dann öffnet sich eine riesige Auswahl an Einstellungsmöglichkeiten. fullscreen
Dann öffnet sich eine riesige Auswahl an Einstellungsmöglichkeiten. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
In Edge findest Du die Einstellungen über die drei waagerechten Punkte oben rechts.
Dann öffnet sich eine riesige Auswahl an Einstellungsmöglichkeiten.

Auch in Microsoft Edge gelangst Du auf ähnlichem Wege zu den Einstellungen:

  1. Klicke im geöffneten Browser-Fenster auf die drei waagerechten Punkte oben rechts.
  2. Wählen "Einstellungen" aus.

Hier findest Du alle Einstellungen an einem Ort. Du kannst sowohl die Gestaltung des Browsers anpassen als auch Einstellungen zu Sicherheit und Datenschutz treffen. Edge bietet Dir darüber hinaus viele weitere Möglichkeiten: Du kannst verknüpfte Drucker verwalten, die Leistung mittels unterschiedlicher Einstellungen optimieren oder ein Smartphone per QR-Code zur Synchronisierung verbinden. Darüber hinaus hat Edge ein Family-Safety-Feature, mit dem Du zum Beispiel bestimmte Inhalte für Familienmitglieder sperren kannst.

microsoft-edge-browser-einstellungen-3 fullscreen
Edge macht es Dir einfach, Familienmitglieder im Web zu schützen. Bild: © TURN ON Screenshot 2022

Safari

In Safari findest Du die Einstellungen über das Drop-down-Feld hinter "Safari". fullscreen
In Safari findest Du die Einstellungen über das Drop-down-Feld hinter "Safari". Bild: © TURN ON Screenshot 2022
Dort kannst Du Dich durch verschiedene Einstellungsmenüs klicken. fullscreen
Dort kannst Du Dich durch verschiedene Einstellungsmenüs klicken. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
Dafür einfach die entsprechenden Register oben auswählen. fullscreen
Dafür einfach die entsprechenden Register oben auswählen. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
In Safari findest Du die Einstellungen über das Drop-down-Feld hinter "Safari".
Dort kannst Du Dich durch verschiedene Einstellungsmenüs klicken.
Dafür einfach die entsprechenden Register oben auswählen.

Nutzt Du einen Mac, ist der Safari-Browser bereits vorinstalliert. Dort findest Du die Einstellungen auf folgendem Weg:

  1. Klicke im geöffneten Browser-Fenster auf "Safari" in der Leiste oben.
  2. Wähle im Drop-down-Menü "Einstellungen" aus.

Nun kannst Du die gewünschten Browser-Einstellungen vornehmen. Du findest sie gebündelt und thematisch sortiert in verschiedenen Reitern, durch die Du Dich durchklicken kannst. Hier entdeckst Du Möglichkeiten, die Sicherheitseinstellungen anzupassen, die Startseite festzulegen oder die Anzeige von Tabs zu verändern. Fortgeschrittene Einstellungsmöglichkeiten findest Du auch in Safari unter "Erweitert".

Opera

Im Opera-Browser verbergen sich die Einstellungen hinter dem Zahnradicon in der Leiste am linken Bildschirmrand. fullscreen
Im Opera-Browser verbergen sich die Einstellungen hinter dem Zahnradicon in der Leiste am linken Bildschirmrand. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
Dort kannst Du durch alle Einstellungen scrollen oder das Suchfeld oben rechts nutzen. fullscreen
Dort kannst Du durch alle Einstellungen scrollen oder das Suchfeld oben rechts nutzen. Bild: © TURN ON Screenshot 2022
Im Opera-Browser verbergen sich die Einstellungen hinter dem Zahnradicon in der Leiste am linken Bildschirmrand.
Dort kannst Du durch alle Einstellungen scrollen oder das Suchfeld oben rechts nutzen.

Bei Opera findest Du die Browser-Einstellungen an etwas anderer Stelle als bei den anderen Browsern. Sie sind aber ebenso einfach aufzurufen:

Klicke im geöffneten Browser-Fenster auf das Zahnradicon in der Leiste am linken Bildschirmrand.

Hier ist keine weitere Auswahl nötig, es öffnet sich direkt das Einstellungsmenü im Tab. Auf der linken Seite findest Du die Übersicht über die unterschiedlichen Themen, zum Beispiel Grundeinstellungen oder erweiterte Einstellungen, Datenschutz und Sicherheit oder Funktionen. Wähle den gewünschten Punkt aus oder scrolle einfach im Tab nach unten und Du gelangst zu allen möglichen Einstellungen.

opera-browser-einstellungen-erweitert fullscreen
In den erweiterten Opera-Einstellungen kannst Du etwa VPN aktivieren. Bild: © TURN ON Screenshot 2022

Microsoft Internet Explorer

Internet Explorer Startseite festlegen fullscreen
Beim Internet Explorer verbergen sich die Einstellungen hinter dem Zahnradicon oben rechts. Bild: © Microsoft/Screenshot TURN ON 2019

Solltest Du noch den Internet Explorer von Microsoft nutzen, musst Du Dich so langsam nach einer Alternative umsehen. Denn der Internet Explorer wird 2022 endgültig eingestellt. Zum 15. Juni wird der Support mit wenigen Ausnahmen enden. Microsoft führte bereits 2015 den Edge-Browser als Alternative ein – dieser sei laut Hersteller sicherer, kompatibler mit modernen Web-Standards und lasse sich einfacher und produktiver nutzen. Bis dahin öffnest Du die Browser-Einstellungen durch den Klick auf das Zahnradicon oben rechts.

Zusammenfassung

  1. Durch die Browser-Einstellungen kannst Du das Surfen im Netz an Deine Bedürfnisse anpassen.
  2. Die Einstellungen verbergen sich meist hinter einem Zahnradicon oder hinter drei Balken oder Punkten.
Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Browser

close
Bitte Suchbegriff eingeben