menu

Der neue Victus 16 von HP mit AMD-Chip: Top für Gaming & Alltag

Victus-HP-16-1-gaming-laptop-notebook
Superpraktisch: Den Laptop HP Victus 16 kannst du mit zwei Bildschirmen verbinden. Bild: © HP 2021

Ein Display mit 144 Hertz, von Bang & Olufsen getunte Lautsprecher – und ein mehr als fairer Preis: Das leistungsstarke 16-Zoll-Notebook Victus by HP mit AMD-Prozessor und Nvidia-Grafik ist bestens für Gaming, Schule, Studium und Alltag geeignet.

Flüssiges Gaming mit bester Grafik

Ob Du spielen möchtest, Deine Hausaufgaben erledigen oder Fotos bearbeiten willst: Mit dem HP Victus 16 bekommst Du ein leistungsstarkes Notebook für alle Zwecke. Ein AMD Ryzen 7 5800H mit acht Rechenkernen und 16 Threads sorgt für die nötige Rechenpower. Gepaart mit 16 GB Arbeitsspeicher bei einer Taktrate von 3.200 MHz liefert der Prozessor genug Leistung für Gaming mit hohen Bildwiederholraten. Du genießt Deine Spiele flüssig mit bis zu 144 Bildern pro Sekunde auf dem großen 16,1 Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln.

HP-Victus-16-Teaserbild fullscreen
Auf dem großen 144-Hertz-Display zockst Du Deine Games ohne Bildrisse. Bild: © HP 2021

Für eine super Grafik sorgt die Nvidia RTX 3060 mit den neuesten Technologien wie Raytracing, das Lichtverhältnisse in Echtzeit simuliert. "Metro Exodus" in der Enhanced Edition könnt ihr nur mit einer entsprechenden Grafikkarte wie der RTX 3060 starten. Anderen Games wie "Minecraft", "Control" und "Fortnite" beschert Raytracing mehr Realismus und eine Grafik, die wirklich nach Next-Gen aussieht.

hp-victus-16-cooling fullscreen
Die leistungsfähige Kühlung sorgt für eine dauerhaft hohe Leistung. Bild: © HP 2021

Auch ein wichtiges Nvidia-RTX-Feature: DLSS. Die KI-gestützte Technologie Deep Learning Super Sampling schärft Bildinhalte während des Spielens nach. So kann die Grafikkarte das Spiel in geringerer Auflösung berechnen, als Du es auf dem Bildschirm siehst. Das bedeutet mehr FPS, mehr Bilder pro Sekunde in DLSS-kompatiblen Spielen wie "Death Stranding" und "Call of Duty Black Ops: Cold War". Dank der ausgereiften Kühltechnologie liefert der HP Victus 16 zudem dauerhaft eine hohe Spieleleistung.

Für Schule und Studium gerüstet

hp-victus-16-laptop-notebook fullscreen
Mit dem zurückhaltenden Design wirkt der HP Victus 16 nicht wie ein Gaming-Laptop. Bild: © HP 2021

Der große Bildschirm eignet sich mit seiner hundertprozentigen Abdeckung des sRGB-Farbraums auch für die Bildbearbeitung. Damit nicht nur die Augen, sondern auch die Ohren verwöhnt werden, beschallen Dich zwei Lautsprecher, die von den Soundexperten von Bang & Olufsen getunt wurden. Am Schulunterricht via Web und an Online-Seminaren nimmst Du dank HD-Kamera mit Dual-Array-Digitalmikrofonen in guter Qualität teil. Für eine schnelle und stabile Internetverbindung sorgt Wi-Fi 6, sofern Du einen passenden Router hast.

Wegen der schmalen Displayränder an den Seiten und oben kommt der 16,1 Zoll große Bildschirm in einem schlanken Gehäuse unter, das kaum größer ist als das von klassischen 15,6-Zoll-Laptops. Praktisch: Das subtile Design schreit nicht "Gamer", das Notebook kann von außen auch als Arbeitsgerät gelten. Schließlich zockst Du meistens nicht damit, sondern tippst brav Deine Hausaufgaben oder Seminararbeiten ...

hp-victus-16-ports fullscreen
Das HP Victus 16 spart nicht an Anschlüssen. Bild: © HP 2021

Zum Arbeiten ist es nützlich, dass Du den Laptop an zwei Monitore anschließen kannst. Einmal via USB-C mit DisplayPort-1.4-Signal und einmal via HDMI 2.1. Mit dem mitgelieferten HP-Adapter kannst Du das Gerät rasant aufladen: Laptop herunterfahren, und in einer halben Stunde ist der Akku wieder zu 50 Prozent gefüllt. Davon abgesehen gibt es einen LAN-Anschluss, drei USB-A-Ports und einen Headset-Anschluss. Um die Fotos für die Bildbearbeitung an den HP Victus 16 zu übertragen, nutzt Du den eingebauten SD-Kartenleser. Dank der 1 TB großen SSD passen eine Menge Spiele und Daten auf das Notebook.

Erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Victus-HP-16-2-gaming-laptop-notebook fullscreen
Die AMD-Version des HP Victus 16 gibt es schon für 1.499 Euro. Bild: © HP 2021

Trotz all dieser Vorzüge ist das HP Victus 16 mit AMD-Prozessor zu einer UVP von nur 1.499 Euro erhältlich. Ausgeliefert wird es ab dem 31. August.

Dieser Artikel wurde ermöglicht durch HP.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema HP

close
Bitte Suchbegriff eingeben