menu

Die besten Xbox One-Games

Unter Gamern genießt die Xbox One bereits wenige Monate nach ihrem Release einen hervorragenden Ruf. Ausschlaggebend dafür sind vor allem die Spiele. Von "GTA V" über "Battlefield Hardline" bis hin zu "Minecraft" sind alle großen Titel auf der Microsoft-Konsole vertreten.

Nachdem sich Microsoft mit der Xbox 360 als Big-Player unter den Konsolenherstellern etablieren konnte, soll mit der Xbox One nun das ultimative Gaming-System aufgebaut werden. Das Spieleportfolio kann sich jedenfalls bereits jetzt sehen lassen. Dabei reicht die Bandbreite von Action-Adventures über Shooter bis hin zu Aufbauspielen. Doch wie überall stechen einige Titel besonders heraus.

Aufbauspiel mit Klötzchen

Bei "Minecraft" handelt es sich auf den ersten Blick so ziemlich um das Gegenteil eines Next-Gen-Titels. Grafisch präsentiert sich das Spiel mit seiner Quadrat-Optik alles andere als modern. Erst bei genauerem Hinsehen wird schnell ersichtlich, warum das Game in jede Xbox-One-Topliste gehört. Denn die einzelnen Blöcke der Spielwelt liefern dem Spieler Rohstoffe, aus denen dieser völlig eigenständige Welten kreieren kann – ein Prinzip, das süchtig macht. Auch in Zukunft könnte "Minecraft" auf der Xbox One eine große Rolle spielen, denn Entwickler Microsoft hat das Spiele-Franchise mittlerweile für 2,5 Milliarden US-Dollar übernommen.

Fantasy in einer riesigen Spielwelt

Mit "Dragon Age Inquisition" entführt der Entwickler Bioware den Spieler in eine völlig neue Rollenspielwelt. Alle Erfahrungen, die das Team in früheren Spielen wie "Baldur's Gate" oder "Mass Effect" sammeln konnte, flossen dabei in das aktuelle Game mit ein. Der Spieler hat dabei nicht weniger zu tun, als die riesige, frei begehbare Spielwelt vor dem Untergang zu retten. Grafisch lässt die Xbox One bei "Dragon Age Inquisition" ihre Muskeln spielen. So wirken die weitläufigen Landschaften dank der Grafik-Power der Microsoft-Konsole besonders beeindruckend.

"GTA" Next Generation

Nachdem das Spiel bereits auf der Xbox 360 ein Mega-Erfolg war, wurde "Grand Theft Auto V" für die Xbox One noch einmal ordentlich aufpoliert. Vor allem grafisch spielt die Umsetzung für Microsofts Flaggschiff dank höherer Auflösung und verbesserter Texturen in einer eigenen Liga. Zudem haben Hobby-Gangster nun endlich die Möglichkeit, auch in der Ego-Perspektive auf Beutezug zu gehen. Diese wurde für die Next-Generation-Version des Games als zusätzliches Feature eingeführt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben