menu

Die Galaxy Buds2 erhalten bereits vor dem Release ein Firmware-Update

samsung-galaxy-buds-2
Die neue Firmware lässt sich gleich nach dem Auspacken auf den Galaxy Buds2 installieren. Bild: © Samsung 2021

Ein paar Tage vor der Veröffentlichung bekommen die Samsung Galaxy Buds2 ein Update mit neuen Funktionen. Die drehen sich vor allem um das Noise Cancelling und frische Steuerungsoptionen.

Das erste Firmware-Update lässt sich gleich nach dem Anschalten der Galaxy Buds2 installieren. Damit können die Nutzer Umgebungsgeräusche hören, während sie Telefongespräche führen. Auch ist eine genauere Steuerung des Ambient Mode für Umgebungsgeräusche möglich. Noise Cancelling lässt sich gezielt nur für einen der Ohrhörer aktivieren und für den anderen abschalten. Normalerweise würden beide Ohrhörer Umgebungsgeräusche unterdrücken.

Neue Steuerungsoption

Zu den experimentellen Funktionen gesellt sich die Möglichkeit, doppelt an den Rand der Ohrhörer zu tippen, um sie zu steuern. Das war bereits bei den Galaxy Buds+ und später bei den Galaxy Buds Pro möglich. Schließlich behebt das Update kleine Bugs und verbessert die Stabilität der Bluetooth-Verbindung. Es ist nur rund 3 Megabyte groß und sollte sich schnell installieren lassen.

Release am 27. August für 149 Euro

Die Galaxy Buds2 hatte Samsung Anfang August zusammen mit dem Galaxy Z Fold 3 5G, dem Z Flip 3 5G, der Galaxy Watch 4 vorgestellt. Im Vergleich zu den Galaxy Buds Live, den Buds+ und den Buds Pro sind die Galaxy Buds2 kleiner und leichter. Wie bei den Buds Pro gibt es eine aktive Lärmunterdrückung. Die Galaxy Buds2 sind für 149 Euro vorbestellbar und werden am 27. August ausgeliefert. Es gibt sie in den Farben Weiß, Schwarz, Grün und Violett.

Samsung Galaxy Buds 2 Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kopfhörer

close
Bitte Suchbegriff eingeben