menu

DJI Action 2: DJIs modulare Actioncam ist ab sofort erhältlich

dj-action-2-actioncam
Die DJI Action 2 lässt sich kinderleicht über magnetische Module erweitern. Bild: © DJI 2021

Der Drohnenhersteller DJI hat den Nachfolger seiner Action-Cam Osmo Action offiziell vorgestellt: die DJI Action 2. In der kleinen Kamera steckt ein 12-Megapixel-Sensor, der Videos in 4K-Auflösung mit bis zu 120 FPS aufnehmen kann. Der besondere Clou: Die Action-Cam lässt sich mit magnetischen Modulen erweitern.

Die Action-Cam misst 39 x 39 x 22,3 Millimeter und ist ohne zusätzliches Gehäuse wasserdicht bis zu einer Tiefe von 10 Metern. Mit zusätzlichem Case ist die Kamera wasserdicht bis zu einer Tiefe von 60 Metern. Die Linse deckt ein Sichtfeld von bis zu 155 Grad ab. Auf der Rückseite befindet sich ein 1,76 Zoll großer OLED-Touchscreen, über den die DJI Action 2 bedient wird. Weiterhin kann die Action-Cam dank eines innovativen Magnetverschluss noch um verschiedene Module erweitert werden, schreibt DJI auf der eigenen Homepage.

Zusätzlicher Screen und extra Akkumodul per Magnet anklippen

Zu den per Magnet aufsteckbaren Modulen zählen ein zusätzlicher Front-OLED-Touchscreen und ein Akku. Das Touchscreen-Modul hat DJI speziell für Vlogger entwickelt. Es ermöglicht es Nutzern, die Kamera auch während der Aufnahme zu bedienen, während sie sich selbst filmen. In dem Modul steckt aber noch mehr: Es ergänzt das einzelne Mikrofon der Action 2 um drei weitere Mikrofone. Dies sorgt bei Aufnahmen für eine realistischere Sound-Kulisse.

Wer sich hingegen für das Akku-Modul entscheidet, bekommt – abhängig von der Auflösung und der Bildwiederholrate – zusätzliche Energie für bis zu 180 Minuten Filmaufnahmen. Außerdem erweitert das Modul die Action-Cam um einen zusätzlichen microSD-Kartensteckplatz.

Viele Videoformate und -auflösungen

Neben Aufnahmen in 4K-Auflösungen mit 120 FPS ermöglicht die DJI Action 2 auch 2,7K- und 1080p-Aufnahmen mit variabler Bildwiederholrate, sowohl im 16:9- als auch im 4:3-Format. Zeitlupenaufnahmen sind mit bis zu 8-facher Verlangsamung möglich. Videos im Zeitraffer beherrscht die Actioncam ebenfalls.

Die elektronischen Bildstabilisierungen Rocksteady 2.0 und HorizonStead sollen dafür sorgen, dass die Videos auch bei viel Bewegung nicht verwackeln.

Verfügbarkeit und Preis

Die DJI Action 2 ist ab sofort verfügbar und in zwei Bundles erhältlich: Die DJI Action 2 Dual-Screen Combo kostet 519 Euro, die DJI Action 2 Power Combo ist bereits ab 399 Euro zu haben. Die beiden Module können Nutzer auch separat erwerben.

DJI Action 2 Power Combo Jetzt kaufen bei

DJI Action 2 Dual-Screen Combo Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema DJI

close
Bitte Suchbegriff eingeben