menu

Galaxy Watch4: Das steckt in Samsungs großem Software-Update

samsung-galaxy-watch-4
Intervalltraining und besseres Schlafcoaching sind nur zwei der vielen neuen Funktionen der Galaxy Watch4. Bild: © Samsung 2021

Ein umfangreiches Software-Update für die Samsung Galaxy Watch4 hat die Smartwatch im Februar mit zahlreichen neuen Funktionen versorgt. Samsung hebt das Wearable damit auf ein neues Level. Wir klären euch über alle Neuheiten auf.

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Samsung entstanden.

Die Galaxy Watch4 war bereits vor dem großen Update im Februar ein Allroundtalent, die neuen Features erweitern den Funktionsumfang noch einmal. An der guten Hardware-Ausstattung der Smartwatch hat sich natürlich nichts geändert.

Die Galaxy Watch4 und ihr Schwestermodell Galaxy Watch4 Classic sind mit zahlreichen Sensoren wie dem BioActive-Sensor von Samsung ausgestattet. Im Zusammenspiel analysieren sie Herzfrequenz, Blutsauerstoffsättigung und Körperzusammensetzung und geben einen detaillierten Einblick in wichtige Körperwerte. Fitnessfans kommen dank GPS und verschiedener Traningsmodi auf ihre Kosten. Darüber hinaus sind alle typischen Smartwatch-Funktionen dabei. Träger der Uhr können eingehende Anrufe und Nachrichten am Handgelenk überprüfen und Apps wie Spotify über das Ziffernblatt der Uhr steuern.

Samsung Galaxy Watch4 Jetzt kaufen bei

 

Individuelle Fitnessziele erreichen

In Verbindung mit der Samsung-Health-App hast Du nach dem Update die Möglichkeit, sehr spezifische Ziele für Deinen Körper festzulegen. Geht es Dir primär um Gewichtsverlust oder willst Du Muskeln aufbauen? Den Zeitraum, in dem Du Dein Ziel erreichen möchtest, kannst Du selbst bestimmen und Dich so an Deinem persönlichen Rhythmus statt an statistischen Werten orientieren.

Nachdem Du die Companion-App mit den entsprechenden Daten gefüttert hast, erinnert Dich die Galaxy Watch4 regelmäßig an Dein persönliches Ziel und gibt konkrete Tipps, die Dir das Erreichen erleichtern.

Intervalltraining und VO2-Max-Wert in Echtzeit

Die Galaxy Watch 4 sagt Dir nach dem Training genau, wie viel Wasser Du zu Dir nehmen solltest. fullscreen
Die Galaxy Watch4 sagt Dir nach dem Training genau, wie viel Flüssigkeit Du zu Dir nehmen solltest. Bild: © SAMSUNG 2022

Ebenfalls neu im Fitnessbereich der Galaxy Watch4 sind Intervalltrainingseinheiten für Läufer und Fahrradfahrer. Über den Touchscreen der Smartwatch gibst Du Ziele für Zeit und Distanz an. Anschließend legst Du den Trainigsmodus "Intervall" fest, bestimmst Erholungszeiten und Anzahl der Wiederholungen. Schon ist Dein persönliches Intervalltraining fertig.

Praktisch: Nach dem Update misst die Galaxy Watch4 automatisch Deinen VO2-Max-Wert (maximale Sauerstoffaufnahme bei starker Belastung) in Echtzeit und analysiert nach dem Training Deinen Erholungspuls. So hast Du Deine persönliche Leistungsfähigkeit immer im Blick. Auch nach dem Training hilft Dir die Smartwatch weiter: Die Sensoren analysieren Deinen Wasserhaushalt. Dadurch kann die Galaxy Watch4 Dir genau anzeigen, wie viel Flüssigkeit Du trinken solltest, um Deinen Haushalt wieder auszugleichen.

Galaxy Watch4 ermittelt Deinen Schlaftyp

Galaxy Watch 4 Schlaftyp fullscreen
Schläfst Du wie ein Löwe oder wie ein Maulwurf? Bild: © SAMSUNG 2022

Neben den Fitnessfunktionen gehört ein neuer Schlafcoach zu den Highlights des Updates für die Galaxy Watch4. Das Programm beobachtet Dein Schlafverhalten über sieben Tage sehr genau und fertigt dann eine umfangreiche Analyse an. Die quantitative Auswertung der Sensordaten wird mit zwei Befragungen zum Thema Schlaf kombiniert, dadurch lassen sich auch qualitative Aussagen zum Schlafverhalten machen.

Auf dieser Basis weist Dir die Galaxy Watch einen Schlaftyp zu. Schläfst Du wie ein unerschütterlicher Löwe oder wie ein sensibler Igel? Die Smartwatch verrät es Dir und hilft Dir, Dein Schlafverhalten besser zu verstehen. Nach Einordnung Deines Schlaftyps folgt ein vier- bis fünfwöchiges Coaching mit Aufgaben, lesenswerten Artikeln zum Thema, Meditationsanleitungen und Checklisten, die Dich dabei unterstützen, Deine Schlafziele zu erreichen.

Ein Herz für Linkshänder

Neue Armbänder und Designs sorgen für Abwechslung. fullscreen
Neue Armbänder und Designs sorgen für Abwechslung. Bild: © SAMSUNG 2022

Gute Nachricht für Linkshänder: Nach dem Update passt sich die Funktionsbelegung der Knöpfe an der Smartwatch automatisch an, je nachdem, an welchem Handgelenk Du die Uhr trägst. Umgreifen ist also nicht mehr erforderlich, was Linkshändern die Bedienung erleichtert.

Wenn Du auf peppige Farben und Abwechslung stehst, wirst Du Dich  über die neuen Ziffernblätter für die Galaxy Watch4 freuen. Parallel zum Update bringt Samsung neue Armbänder für die Smartwatch in den Handel, die sich besonders gut mit den neuen Designs kombinieren lassen.

Samsung Galaxy Watch4 Jetzt kaufen bei

 

Alle Neuerungen des Updates auf einen Blick

  • Intervalltraining fürs Laufen und Fahrradfahren.
  • Messung des VO2-Max-Werts in Echtzeit.
  • Erholungspulsmessung nach dem Training.
  • Analyse des Flüssigkeitshaushalts und Tipps, um ihn nach dem Training wieder auszugleichen.
  • Fitnessziele lassen sich individueller festlegen, und die Smartwatch gibt Dir regelmäßig Tipps, wie Du sie erreichst.
  • Neuer Schlafcoach analysiert Deinen Schlaftyp und trainiert einen Monat lang mit Dir, um bessere Schlafgewohnheiten zu etablieren.
  • Tastenbelegung der Uhr passt sich automatisch an Dein Handgelenk an – egal ob Du die Uhr rechts oder links trägst.
  • Neue Designs für das Ziffernblatt und neue Farben und Schriftarten stehen zur Auswahl.
  • Die Uhr schaltet SmartThings-Lampen automatisch aus, wenn sie erkennt, dass Du schläfst.
  • Die Sprachsteuerung Bixby reagiert auf neue Kommandos und liest zum Beispiel Benachrichtigungen vor.
  • Wenn Du die Galaxy Watch4 zum ersten Mal mit Deinem Smartphone verbindest, werden automatisch alle kompatiblen Apps, die Du regelmäßig auf Deinem Telefon nutzt, auch auf der Uhr installiert.
Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy Watch

close
Bitte Suchbegriff eingeben