Google testet Integration von iMessage-Reaktionen in Messages-App

iMessage-Reaktionen werden in Googles Messages-App nun endlich auch mit Symbolen dargestellt.
iMessage-Reaktionen werden in Googles Messages-App nun endlich auch mit Symbolen dargestellt. Bild: © YouTube/AppleInsider 2019

Google rollt aktuell ein Beta-Update für die Messages-App aus, in der Nutzer nun endlich auch iMessage-Reaktionen korrekt angezeigt bekommen. Allerdings handelt es sich nicht um Eins-zu-eins-Übersetzungen der iOS-Symbole in Emojis.

iOS-Nutzer haben in iMessage die Möglichkeit, auf Nachrichten mit unterschiedlichen Elementen zu reagieren. Gefällt ihnen etwa eine Nachricht, können sie dies durch ein Herz ausdrücken. Nutzten iOS-Nutzer solche Reaktionen bei der Kommunikation mit Android-Nutzern, empfingen diese jedoch keine Symbole, sondern die Reaktionen wurden in der Messages-App in eine Textnachricht umgewandelt. Anstatt einer Herz-Reaktion erhielten Android-Nutzer beispielsweise die Textnachricht "Loved".

Im aktuellen Beta-Update für die Messages-App weist Google den iMessage-Reaktionen nun endlich Emojis zu. Allerdings sind diese Übersetzungen nicht unbedingt exakte Abbilder der iOS-Originale, berichtet 9to5Google.

Google setzt bei iMessage-Reaktionen auf Smileys

Die Herz-Reaktion aus iMessage wird in der Messages-App als "Lachendes Gesicht mit Herzaugen" dargestellt, das HAHA-Symbol ist das "Gesicht mit Freudentränen", die Ausrufezeichen übersetzte Google mit dem "Gesicht mit dem offenen Mund" und das Fragezeichen wird zum "nachdenklichen Gesicht".

Anscheinend hat sich Google dafür entschieden, die iMessage-Reaktionen ausschließlich mit Smileys zu übersetzen. Lediglich die Symbole "Daumen hoch/runter" sind in der Messages-App auf Android getreue Abbilder der iMessage-Originale. Möglichkeiten für exaktere Übersetzungen hätte es allerdings gegeben. Bis auf das HAHA-Symbol haben alle Reaktionen aus iMessage auch ein equivalentes Symbol aus der Emoji-Bibliothek in Android.

Update wird in Wellen verteilt

Wie gewohnt, ist das Update für die Messages-App nicht direkt für alle Nutzer direkt verfügbar, sondern wird in Wellen ausgerollt. Es kann also sein, dass Du ein wenig auf die Aktualisierung warten musst. Nach dem Update ist die Umwandlung der iMessage-Reaktionen in Emojis direkt aktiviert.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apps

close
Bitte Suchbegriff eingeben