Handy lädt langsam: Das kannst Du dagegen tun

Wenn das Handy langsam lädt, kann das zahlreiche Gründe haben.
Wenn das Handy langsam lädt, kann das zahlreiche Gründe haben. Bild: © Getty Images/Tomasz Zajda/EyeEm 2018

Lädt Dein Handy zu langsam? Wir haben verschiedene Tipps für Dich, wie Du das Problem möglicherweise lösen kannst – oder einem technischen Defekt auf die Schliche kommst.

Wenn Dein Handy langsam lädt, kann das verschiedene Ursachen haben. Oft lässt sich das Problem leicht beheben, manchmal steckt jedoch ein Defekt dahinter. Wir verraten Dir, woran es liegen könnte und welche Schritte Du zur Lösung unternehmen kannst.

Verwende das richtige Netzteil

motorola-one-hyper-9 fullscreen
Verwende am besten ein originales oder zertifiziertes Netzteil. Bild: © TURN ON 2020

Viele aktuelle Smartphones unterstützen eine Form des Schnellladens. Das bedeutet, dass sie sich dank einer speziellen Ladetechnik besonders schnell aufladen lassen. Da diese Technologien oft von den jeweiligen Herstellern entwickelt werden, funktionieren sie unter Umständen nur mit bestimmten, von den Herstellern dafür vorgesehenen Netzteilen oder mit bestimmten zertifizierten Netzteilen von Drittanbietern.

Solltest Du also ein Netzteil eines anderen Anbieters verwenden, kann dieses dafür verantwortlich sein, warum Dein Handy langsamer lädt als gewohnt. Versuche Dein Smartphone mit dem Original-Netzteil oder einem Netzteil, das der Hersteller dafür zertifiziert hat, aufzuladen.

Prüfe Netzteil und Kabel auf einen Defekt

iPhone-Ladekabel kaputt fullscreen
Ein kaputtes Kabel solltest Du austauschen. Bild: © Adobe Stock/ANTON 2018

Ein Grund für langsames Laden können auch ein defektes Netzteil oder Ladekabel sein. Prüfe, wenn möglich, ob das Gerät mit einem anderen Netzteil oder einem anderen Kabel schneller lädt. Tausche gegebenenfalls Netzteil oder Ladekabel aus.

Reinige den Ladeanschluss des Smartphones

google-pixel-5-4 fullscreen
Manchmal muss der Ladeanschluss gereinigt werden. Bild: © TURN ON 2020

Im Ladeanschluss des Smartphones können sich mit der Zeit Staub, Fusseln und andere Verschmutzungen sammeln. Diese Verunreinigungen können die Kontakte blockieren und so dafür sorgen, dass das Gerät nicht mehr optimal aufgeladen wird.

Säubern kannst Du einen verschmutzten Anschluss zum Beispiel mit Druckluft oder mit einem dünnen Gegenstand aus Plastik oder Holz, wie etwa einem Zahnstocher. Auf keinen Fall solltest Du einen Metallgegenstand verwenden, da dieser möglicherweise elektrisch leitfähig ist.

Prüfe die Stromquelle

Akku laden fullscreen
Über eine Powerbank lädt das Handy oft langsamer. Bild: © picture alliance / dpa Themendienst 2015

Auch der verwendete Stromanschluss kann dafür verantwortlich sein, dass Dein Handy-Akku langsam lädt. Ein klassisches Beispiel ist der USB-Anschluss des Computers, der üblicherweise weniger Energie liefert als ein Netzteil in der Steckdose. Auch eine Powerbank liefert den Strom oft langsamer als ein echtes Netzteil, weshalb das Aufladen über diese häufig langsamer geht.

Vermeide kabelloses Laden

iPhone 7 Wireless Charging fullscreen
Wenn es schnell gehen soll, ist kabelloses Laden keine gute Option. Bild: © YouTube/MobileFunTV 2017

Wenn Du Dein Handy kabellos über Induktion auflädst, dann dauert dies meistens  länger als mit Kabel und Netzteil. Der Grund ist, dass via Induktion die Energie weniger schnell übertragen wird und zudem ein hoher Verlust besteht. Es muss also 40 bis 50 Prozent mehr Strom übertragen werden, um die gleiche Ladeleistung wie mit einem Kabel zu erzielen. Das sorgt einerseits für längere Ladezeiten und andererseits für einen höheren Stromverbrauch.

Letzter Ausweg: Werksreset

Neues iPhone einrichten fullscreen
Manchmal ist ein Werksreset die letzte Option. Bild: © Apple 2021

Natürlich kann auch die Software des Smartphones dafür verantwortlich sein, dass ein Fehler vorliegt und das Gerät deshalb langsamer lädt. Dabei kann der Verursacher eine App sein oder ein fehlerhaftes Update. Den genauen Grund festzustellen dürfte sehr schwierig sein, weshalb ein Werksreset die effektivste Option ist, um festzustellen, ob die Software für das langsame Laden verantwortlich ist.

Du kommst nicht weiter?

Das iPhone geht nicht an, der PC ist langsam, die PS4 hängt? SATURN und die Deutsche Technikberatung helfen weiter. Telefonisch oder bei Dir zu Hause. Mehr erfahren

Tausche den Akku – wenn möglich

iPhone Akku tauschen fullscreen
Der Akkutausch ist meistens ein Job für Profis. Bild: ©YouTube/Gadget Fanatek 2018

Falls das Handy nach all diesen Schritten immer noch zu langsam lädt, deutet alles auf ein Problem mit dem Akku oder mit dem Ladeanschluss hin. Beides kann in der Regel ausgetauscht werden – oft aber nur von fachkundigem Personal und am besten gegen Original-Ersatzteile. Deshalb wende Dich am besten an den Hersteller des Gerätes oder eine qualifizierte Service-Werkstatt, wenn Du den Verdacht hast, dass ein technischer Defekt vorliegt.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Akku & Energie

close
Bitte Suchbegriff eingeben