menu

Handy-Spiele gegen Langeweile: 5 simple Games für zwischendurch

handy-spiele-gegem-langeweile-titelbild
Musst Du gerade ein wenig Zeit totschlagen? Wir haben fünf gute Handy-Spiele gegen Langeweile für Dich! Bild: © Adobe Stock/romankosolapov 2021

Kurzweilige Handy-Spiele sind das perfekte Mittel gegen Langeweile, egal, ob Du im Stau steckst, beim Einkaufen Schlange stehst oder einfach gerade nichts zu tun hast. Wir stellen Dir fünf simple Games für zwischendurch vor, mit denen die Zeit wie im Fluge vergeht.

"iSlash Heroes": Das "Fruit Ninja" für Rätsel-Experten

  • Genre: Geschicklichkeit/Rätsel
  • Preis: kostenlos (mit In-App-Käufen)
  • Größe: 58 MB (Android) / 180 MB (iOS)
  • Download: Android | iOS

Das Handy-Spiel "iSlash Heroes" ist der spirituelle Nachfolger des Spieleklassikers "Fruit Ninja". Allerdings bringt das Game noch eine spannende Rätsel-Komponente mit.

In "iSlash Heroes" musst Du verschiedene Holzbretter so lange kleinschneiden, bis sie eine bestimmte Größe erreicht haben. Das Problem: Auf dem Brett wirbeln Ninjasterne hin und her, die Du beim Schneiden nicht voneinander trennen darfst. Außerdem befinden sich auf dem Brett noch Objekte, die Du entweder nicht durchschneiden kannst wie Metallkanten oder Dinge, die Du für den Abschluss des Levels zweiteilen musst.

Bevor Du also mit Deinen Schwert wild drauflos hackst, solltest Du Dir einen guten Plan überlegen. Bosse legen Dir mit ihren Spezialfähigkeiten weitere Steine in den Weg. Verschiedene Power-Ups sorgen jedoch dafür, dass das Holzhacken nicht zu schwierig wird.

"Roll the Ball": Das Schieberätsel mit der Kugelbahn

  • Genre: Rätsel/Puzzle
  • Preis: kostenlos (mit In-App-Käufen)
  • Größe: 53 MB (Android) / 223 MB (iOS)
  • Download: Android | iOS

Kennst Du diese Rätsel, bei denen Du Kacheln auf einem Spielbrett so verschieben musst, dass sie am Ende ein Bild ergeben? Das Handy-Spiel "Roll the Ball" funktioniert ähnlich. Hier musst Du die Kacheln so anordnen, dass für eine Kugel ein Weg vom Start zum Ziel entsteht. Anders als bei gewöhnlichen Schieberätseln liegt hier die Schwierigkeit aber nicht im eingeschränkten Platz für die Verschiebungen, sondern in der Planung der Kugelbahn.

Du musst nämlich alle verfügbaren Kacheln verwenden, und einige davon lassen gar nicht verschieben. Hinzu kommt, dass einige Blöcke falsch herum liegen und erst in die richtige Position gedreht werden müssen. Und wenn Du noch eine noch größere Herausforderung suchst, kannst Du versuchen, die Rätsel mit möglichst wenig Zügen zu lösen.

"Mario Kart Tour": Schneller Racing-Spaß gegen Langeweile

  • Genre: Fun-Racer
  • Preis: kostenlos (mit In-App-Käufen)
  • Größe: 135 MB (Android) / 235 MB (iOS)
  • Download: Android | iOS

Eine schnelle Runde "Mario Kart" geht immer, oder? Und mit "Mario Kart Tour" und einem Smartphone geht das jetzt auch überall. Schnapp Dir Deine Lieblingsfigur und brettere mit ihr über unterschiedliche Pisten aus dem Mushroom Kingdom und der echten Welt.

Verschiedene Power-Ups bringen noch mehr Action in die rasanten Rennen und sorgen bei Dir und Deinen Gegnern für jede Menge Schadenfreude oder Frust – kommt darauf an, wen der rote Panzer kurz vor der Ziellinie trifft.

Neue Fahrer, Fahrzeuge und Abzeichen sorgen dafür, dass Du immer wieder motiviert bist, hinter das Lenkrad zu steigen. Und wo wir gerade schon dabei sind, die Steuerung in "Mario Kart Tour" funktioniert vorzüglich – sowohl im Portrait- als auch auch im Breitbild-Modus.

"Crossy Road": Warum geht das Huhn über die Straße?

  • Genre: Geschicklichkeit
  • Preis: kostenlos (mit In-App-Käufen)
  • Größe: 80 MB (Android) / 115 MB (iOS)
  • Download: Android | iOS

Keine Ahnung, warum das Huhn unbedingt die Straße überqueren muss, aber es macht irre Spaß, es durch den dichten Verkehr zu lotsen. "Crossy Road" hat sich das Spielprinzip des Klassikers "Frogger" geschnappt und es auf Smartphones gebracht. Mit seinem "Minecraft"-Klötzchen-Look erinnert "Crossy Road" sogar noch ein wenig an den Arcade-Klassiker.

Das Prinzip ist simpel: Wähle einen Charakter aus und bringe ihn auf die gegenüberliegende Seite. Zwischen Dir und Deinem Ziel lauern aber unzählige Gefahren: rasende Autos, schmale Baumstämme auf Flüssen oder durchrauschende Züge auf parallelen Gleisen. Da will jeder Schritt gut überlegt sein.

Besonders cool an dem Gelegenheitsspiel sind auch die vielen unterschiedlichen Charaktere und ihre Todesanimationen.  Mit Pinguinen, Fischen oder Einhörnern flutscht, watschelt oder hüpft ihr durch die Level. Verpasst ihr das richtige Timing, explodiert ihr in Tausend Klötzchen, hängt platt an der Ladefläche eines Lasters oder versinkt im Fluss.

"Geometry Dash SubZero": Nur noch ein Versuch...

  • Genre: Rhythmus/Geschicklichkeit
  • Preis: kostenlos (mit In-App-Käufen)
  • Größe: 49 MB (Android) / 63 MB (iOS)
  • Download: Android | iOS

"Geometry Dash SubZero" sieht in den ersten Sekunden wie ein recht simples Handy-Spiel aus: Du hüpfst mit einem Quadrat, das sich automatisch bewegt, in einem Level über unterschiedliche Hindernisse. Der Beat der Hintergrundmusik unterstützt Dich dabei, den Sprung-Button im richtigen Moment zu drücken. Innerhalb kürzester Zeit verlangt Dir das Spiel dann aber die Reaktionsgeschwindigkeit eines Jet-Piloten ab.

Die Hindernisse folgen in kurzen Frequenzen aufeinander, Du klebst gelegentlich an der Decke und musst dort über Stachelgruben springen oder Portale schleudern Dich in andere Welten. Der treibende Beat und die Neonlichter tun ihr Übriges und sorgen für die Überlastung Deines Gehirns.

Hört sich jetzt nach viel Stress an, macht aber schnell süchtig.  Mit jedem Run wirst Du besser und kommst ein Stückchen im Level weiter. Und irgendwann hat Dein Muscle Memory das Level dann im Schlaf drauf und es fühlt sich richtig gut an, das Quadrat endlich bis ins Ziel zu bringen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mobile Gaming

close
Bitte Suchbegriff eingeben