Heiß aufgebrüht und trendig: 6 empfehlenswerte smarte Kaffeemaschinen

smarte-kaffeemaschine-smart-home-handy
Smarter Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Bild: © Proxima Studio - stock.adobe.com 2021

Kaum aufgewacht, schon steht eine duftende Tasse Kaffee bereit – der Traum eines jeden Morgenmuffels. Smarte Kaffeemaschinen liegen voll im Trend und wir haben empfehlenswerte Modelle herausgesucht. Ob Familien, Kaffeegourmets oder Smart-Home-Einsteiger – für jeden ist etwas dabei.

Für die Familie: DeLonghi PrimaDonna Class ECAM 550.65.MS

delonghi-primadonna-class-ecam-550.65.ms-kaffeemaschine-smart fullscreen
DeLonghi PrimaDonna Class ECAM 550.65.MS Bild: © Melitta 2022

Der smarte Kaffeevollautomat PrimaDonna Class ECAM 550.65.MS von DeLonghi eignet sich perfekt für die ganze Familie. Dafür sorgt die intuitive Bedienung über selbsterklärende Touch-Symbole. Einfach auf den gewünschten Kaffeetyp wie einen Cappuccino tippen, und schon wird er zubereitet. Über das 3,5-Zoll-Display sind Feineinstellungen für die Familiengourmets möglich. Alternativ klappt die Bedienung über die Coffee Link App für iOS und Android. Dank bis zu vier Nutzerprofilen kann jeder seine eigenen Kaffeekreationen erschaffen.

DELONGHI PrimaDonna Class ECAM Jetzt kaufen bei

 

Top-Features im Überblick:

  • Die intuitive Bedienung über große Kaffee-Symbole fällt jedem leicht.
  • Feineinstellungen nimmst Du über das 3,5-Zoll-Display oder die Gratis-App vor.
  • Mahle in 13 Abstufungen.
  • Die Reinigung klappt einfach und teils automatisch.

Für Kaffee- und Teeliebhaber: Miele CM 6160 MilkPerfection

miele-cm-6160-milkperfection-smart-kaffeemaschine fullscreen
Miele CM 6160 MilkPerfection Bild: © Miele 2022

Die Miele CM 6160 ist ein smarter Kaffeevollautomat, der zusätzlich auf Tee spezialisiert ist. So gibt es nicht nur Programme für Kaffeespezialitäten wie Ristretto und Latte Macchiato, sondern auch für schwarzen Tee, Kräutertee, Früchtetee und weitere Sorten. Kommt Besuch, füllt die Maschine auf Wunsch eine ganze Kaffee- oder Teekanne auf. Die optionale Smartphone-Steuerung und die Einbindung mit anderen schlauen Miele-Geräten in Miele Home sind selbstverständlich.

Miele CM 6160 MilkPerfection Jetzt kaufen bei

 

Top-Features im Überblick:

  • Viele Komponenten reinigst Du bequem im Geschirrspüler.
  • Du kannst Die Maschine via Touchdisplay oder Handy-App über das WLAN steuern.
  • Neben Kaffee- gibt es auch viele Teeprogramme.
  • Doppeltes Aufschäumen sorgt für besseren Milchschaum.

Für Kaffeegourmets: Melitta Caffeo Barista TS Smart

melitta-caffeo-barista-ts-smart fullscreen
Melitta Caffeo Barista TS Smart Bild: © Melitta 2022

Mit einer Auswahl aus 21 verschiedenen Kaffeevariationen ist die Melitta Caffeo Barista TS Smart die Maschine für echte Kaffeeliebhaber. Melitta bietet zur Maschine eine App an, mit der Du sie ganz bequem vom Smartphone aus steuern kannst. Wir hatten das ähnliche Modell Barista T Smart im Test und waren begeistert. Die T Smart hat drei Kaffeespezialitäten weniger gespeichert und verzichtet auf Automatic Bean Select für eine automatische Auswahl der Bohnensorte – das hier empfohlene TS-Modell ist also noch etwas besser.

Melitta Caffeo Barista TS Smart Jetzt kaufen bei

 

Top-Features im Überblick:

  • Über die My-Coffee-Memory-Funktion lassen sich bis zu 4 Nutzerprofile abspeichern.
  • Die Maschine hat zwei Kammern für unterschiedliche Bohnensorten.
  • Du kannst immer zwei Tassen gleichzeitig zubereiten.
  • Die Kaffeestärke lässt sich mit einem 5-Stufen-System einstellen.

Für Luxus-Genießer: Siemens EQ.700 integral

siemens-eq-700-integral-smart-kaffeemaschine fullscreen
Siemens EQ.700 integral Bild: © Siemens 2022

Die Siemens EQ.700 integral ist ein smarter High-Tech-Vollautomat. Neben der Bedienung über das 5 Zoll große Full-HD-Touchdisplay ist die Einbindung der Maschine in das Smarthome via Home Connect App möglich. So kannst Du über die Handy-App auf internationale Kaffeespezialitäten zugreifen. Der aktive Tassenvorwärmer sorgt dafür, dass der Kaffee länger warm bleibt.

Siemens EQ.700 integral Jetzt kaufen bei

 

Top-Features im Überblick:

  • Speichere bis zu 30 individuelle Kaffeekreationen.
  • Wähle zwischen drei verschiedenen Aromaeinstellungen.
  • Bediene die Maschine mit der Smartphone-App.
  • Gehe direkt mit der Maschine via WLAN online und lasse Dich auf dem Touchdisplay über Deine Kaffeespezialitäten informieren.

Für Smart-Home-Einsteiger: Tchibo Qbo

Die vollautomatische Qbo-Kapselkaffeemaschine ist gut geeignet für Smart-Home-Beginner. Sie lässt sich mit Alexa steuern, doch ihre Funktionen sind nicht zu kompliziert, was sie besonders einsteigerfreundlich macht. Die Qbo wird dafür mit dem heimischen Internet verbunden und es gibt eine passende App. Heißgetränke bereitet sie aus Kaffeewürfeln zu, die zu 100% recycelbar sind und ohne Aluminium hergestellt wurden.

Tchibo qbo fullscreen
Tchibo Qbo Bild: © Tchibo 2020
  • Bei Qbo kannst Du aus 14 voreingestellten Kaffeeprogrammen wählen.
  • Über die App lässt sich ein eigener Lieblingskaffee kreieren und anschließend mit jeder Qbo-Kaffeemaschine zubereiten.
  • Deine Qbo-Kaffeemaschine kannst du von unterwegs aus steuern.
  • Bis zu 7 Tage im Voraus lässt sich die Zubereitung mit Uhrzeiten festlegen.

Für Smart-Home-Profis: Smarter Coffee

Der englische Hersteller Smarter hat ebenfalls eine Smart-Home-Kaffeemaschine im Angebot. Sie eignet sich vor allem für Nutzer, die mit einem smarten Zuhause schon vertraut sind.

Zurzeit unterstützt die Kaffeemaschine Amazons Sprachassistenten Alexa. In Zukunft soll sie aber auch mit Apples Smart-Home-Plattform "HomeKit" kompatibel sein. Außerdem will der Hersteller IFTTT integrieren – ein Programm, das Verknüpfungen nach dem „Wenn dies dann das“-Prinzip erstellt. Wenn also etwa die Smart-Jalousien aufgehen, könnte auch die Kaffeemaschine angeworfen werden. Auch für diese Maschine gibt es eine zugehörige App, mit der man den Kaffeebrauer steuern kann.

smarter coffee fullscreen
Smarter Coffee Bild: © Smarter 2020
  • Über die App lassen sich Kaffeestärke und Mahlgrad programmieren.
  • Du kannst einen Timer einstellen, damit Du morgens gleich von Kaffeeduft geweckt wirst.
  • Der "Zuhause-Modus" leitet den Brühvorgang ein, sobald Du zu Hause ankommst.
  • Die App informiert Dich, wie viel Wasser und Bohnen im Gerät noch vorhanden sind.

Zu Hause leben & arbeiten
Technik-Lösungen und aktuelle Angebote rund um Home-Office und Homeschooling findest Du bei SATURN.

Was zeichnet eine smarte Kaffeemaschine aus?

Eine smarte Kaffeemaschine kocht Kaffee genauso wie ihre nicht-vernetzten Verwandten. Wie das Getränk am Ende schmeckt, hat nichts mit der Einbindung in das heimische Netzwerk zu tun. Allerdings bietet ein solches Küchengerät durch die Steuerung via Handy-App aus der Entfernung mehr Komfort.

Im Vergleich zu normalen Kaffeevollautomaten kannst Du bei den Smart-Home-Kollegen Aspekte wie Mahlgrad, Temperatur und Aroma feinstufig in der App festlegen. Einige smarte Maschinen kann der Nutzer so einstellen, dass sie zu einer bestimmten Zeit Kaffee kochen.

Eingebunden in das heimische Netzwerk lässt sich der Kaffeekocher entweder per Smartphone-App oder per Sprachassistent wie Alexa, Siri oder Google Assistant steuern – das kommt ganz auf das Modell und seine Fähigkeiten an. Oft liefert eine smarte Kaffeemaschine  auch interessante Statistiken und Informationen zum Zustand des Gerätes. Zum Beispiel, wie viele Tassen Du dir am Tag zubereitest und wann Du die Maschine säubern solltest.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Home-Office

close
Bitte Suchbegriff eingeben