menu

Im Google Play Store Verlauf löschen: So geht's richtig

google-play-store-redesign
Googles Play Store bietet eine riesige Auswahl an Apps, Filmen, Serien und Büchern. Bild: © Google 2019

Googles Play Store speichert alle Deine Suchanfragen automatisch. Dadurch will der Shop Dir das Suchen nach Apps erleichtern. Wir erklären, wie Du den Verlauf im Play Store löschen kannst.

Leider gibt es keine Option im Play Store, die die automatische Speicherung Deines Suchverlaufs dauerhaft deaktiviert. Aber immerhin kannst Du vergangene Suchen nach Apps, Filmen und Büchern manuell löschen. Und zwar so:

Google Play Store Verlauf löschen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Öffne die Play-Store-App auf Deinem Smartphone oder Tablet.
  2. Klicke nun oben rechts in der Suchzeile auf Dein Profilbild.
  3. Wähle im nächsten Fenster den Menüpunkt "Einstellungen" an und dann "Allgemein" > "Konto- und Geräteeinstellungen".
  4. In den sich nun öffnenden Einstellungen findest Du die Schaltfläche "Suchverlauf auf dem Gerät löschen". Wenn Du auf diese klickst und den Vorgang noch einmal bestätigst, entfernst Du die gespeicherten Informationen über vergangene Suchen von Deinem Gerät.

Achtung! Es wird nur Dein Suchverlauf gelöscht. Kostenpflichtige Apps, die Du in der Vergangenheit erworben hast, tauchen weiter in Deinem Profil auf – auch wenn sie nicht mehr auf Deinem Android-Gerät installiert sind.

Zusammenfassung

  • Play-Store-App öffnen > Profilbild > "Einstellungen" >  "Allgemein" > "Konto- und Geräteeinstellungen" > "Suchverlauf auf dem Gerät löschen".
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Android

close
Bitte Suchbegriff eingeben