menu

iOS 15.4 da – und lässt Dich Face ID mit Maske nutzen

iOS 15.4 bringt die Möglichkeit mit, Face ID trotz Maske zu nutzen.
iOS 15.4 bringt die Möglichkeit mit, Face ID trotz Maske zu nutzen. Bild: © YouTube/MacRumors 2022

Apple hat am Montag iOS 15.4 und iPadOS 15.4 veröffentlicht, das vierte Major-Update seit dem Release von iOS 15 im Herbst. Die Aktualisierung bringt eine Neuerung für Face ID, neue Emojis, Universal Control und mehr.

iOS 15.4 ist da – das wohl umfangreichste Major-Update vor dem Release von iOS 16. Die interessanteste neue Funktion nennt sich "Face ID mit Maske". Diese kann in den Face-ID-Einstellungen von iPhone 12 und iPhone 13 aktiviert werden und macht die Gesichtserkennung auch mit Maske nutzbar. Das iPhone erkennt dann die eindeutigen Merkmale rund um Deine Augen. Dafür wird das Gesicht zunächst einmal ohne Maske erfasst. Auch Brillen lassen sich nachträglich hinzufügen.

In Pandemiezeiten weiterhin interessant: iOS 15.4 unterstützt jetzt die digitalen Impfzertifikate der EU. Dieses kannst Du einscannen und in Apple Wallet oder Health hinterlegen.

iOS 15.4 bringt 37 neue Emojis aufs iPhone

Anders als das Update auf iOS 15.3, das vor allem Sicherheitslücken fixte, bringt iOS 15.4 auch wieder neue Emojis mit. Der iPhone-Tastatur werden neue Gesichter, Handgesten und Haushaltsobjekte hinzugefügt. Das Händedruck-Emoji steht fortan in unterschiedlichen Hautfarben zur Verfügung.

ios-15-4-emojis fullscreen
iOS 15.4 bringt neue Emojis aufs iPhone. Bild: © YouTube/Apfelwelt 2022

Siri bekommt mit iOS 15.4 eine neue Stimme zur Auswahl und kann Dir Zeit und Datum auch offline ansagen. Shareplay wird in weiteren Apps integriert, sodass Du Songs und andere Inhalte noch schneller mit anderen teilst. Die Notizen-App ist künftig in der Lage, einen Text durch Einscannen mit der Kamera zu erfassen. Merkst Du Dir Passwörter schlecht, könnte es Dir helfen, dass Du nun Notizen zu Passwörtern hinzufügen kannst. Damit lässt sich dann beispielsweise eine Eselsbrücke bauen.

Für iPad-Besitzer ist auch folgende Neuerung interessant: Mittels Universal Control lassen sich künftig Dateien zwischen iPad und Mac per Drag & Drop hin- und herschieben.

iOS 15.4 und iPadOS 15.4 lassen sich ab sofort über die Einstellungen auf Deinem iPhone oder Deinem iPad herunterladen. Die vollständigen Release Notes zum Update findest Du hier.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iOS 15

close
Bitte Suchbegriff eingeben