iOS 16: 7 Einstellungen, die Du nach dem Download ändern solltest

Nicht alle neuen Features in iOS 16 sind für jeden Nutzer sinnvoll. Einige Funktion solltest Du nach dem Download ändern.
Nicht alle neuen Features in iOS 16 sind für jeden Nutzer sinnvoll. Einige Funktion solltest Du nach dem Download ändern. Bild: © YouTube/Tim Schofield 2022

Mit iOS 16 hat Apple zahlreiche neue Funktionen aufs iPhone gebracht. Allerdings sind nicht alle zwingend sinnvoll. Wir stellen Dir deshalb sieben Einstellungen vor, die Du nach dem Download sofort ändern solltest.

Der Suchen-Button – so deaktivierst Du ihn

iOS16-Homescreen-Suche fullscreen
Vorher und nachher: Der Suchen-Button lässt sich deaktivieren. Bild: © Apple/Screenshot TURN ON 2022

Nach der Installation von iOS 16 sticht vor allem der neue Suchen-Button auf dem Homescreen direkt ins Auge. Bei allen iPhone-Modellen (ab iPhone X und höher) findest Du jetzt die neue Suchfunktion zwischen der letzten App-Reihe und dem Dock. Mit einem Tipp auf den Button kannst Du die Suche also auf Deinem iPhone starten. Allerdings ist fraglich, wofür das sinnvoll ist. Denn: Wenn Du mit dem Finger von der Mitte des Bildschirms nach unten wischt, wird die Suchfunktion ebenfalls geöffnet.

Du findest die doppelte Suchfunktion auf dem Homescreen unnötig? Zum Glück kannst Du die Funktion deaktivieren. Gehe dafür in die Einstellungen. Unter "Home-Bildschirm" betätigst Du anschließend den Schieberegler neben "Auf Home-Bildschirm anzeigen".

Anrufe nicht mehr mit der Seitentaste beenden

Wer kennt das Problem nicht? Beim Telefonieren drückst Du versehentlich die Seitentaste des iPhones und der Anruf wird automatisch beendet. Das ist ärgerlich, lässt sich aber seit iOS 16 vermeiden. Öffne die Einstellungen und tippe auf "Bedienungshilfen". Unter "Physisch und Motorisch" wählst Du "Tippen".  Aktiviere den Schieberegler neben "Beendigung von Anrufen durch Sperren verhindern".

Endlich zurück – Batterieanzeige in Prozent

iOS16-Batterieanzeige-Prozent fullscreen
Oben rechts in der Ecke siehst Du die Batterieanzeige in Prozent. Bild: © Apple/Screenshot TURN ON 2022

Neue Updates liefern nicht immer nur neue Funktionen. So ist zum Beispiel die beliebte Batterieprozentanzeige bei den iPhone-Modellen ohne Touch ID seit 2017 verschwunden. Mit iOS 16 bringt Apple die Funktion zurück allerdings musst Du sie in den Einstellungen aktivieren. Gehe in die Einstellungen und aktiviere unter "Batterie" den Schieberegler neben "Batterieladung in %".

Wichtig: Aktuell (Stand: 6.10.22) wird die Batterieanzeige in Prozent nicht auf den iPhone-Modellen XR, 11, 12 mini und dem 13 Mini angezeigt. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Apple die Funktion aber mit iOS 16.1 fixen.

Haptisches Tastatur-Feedback einstellen

Seit iOS 16 ist es möglich, haptisches Tastatur-Feedback beim iPhone einzustellen. Das ist besonders für diejenigen sinnvoll, die die normalen Anschlagtöne beim Tippen nervig finden. In den Einstellungen unter "Töne & Haptik > Tastaturfeedback" musst Du den Schieberegler neben "Haptik" aktivieren. 

E-Mails zurückholen – mehr Zeit verschaffen

Dank iOS 16 ist es ab sofort möglich, verschickte E-Mails zurückzuholen. Das ist besonders praktisch, wenn Dir ein Fehler in der Betreffzeile passiert ist oder die Mail an einen falschen Absender verschickt wurde. Standardmäßig hast Du nach dem Verschicken der E-Mail zehn Sekunden Zeit, sie zurückzuholen.

In den Einstellungen kannst Du die Zeit auf 30 Sekunden verlängern. Gehe in den Einstellungen auf "Mail". Beim Abschnitt "Senden" ganz unten tippst Du auf "Verzögerung des Sendewiderrufs". Wähle hier zum Beispiel 30 Sekunden aus.

Fotos im "Für dich"-Widget ausschalten

Das iPhone sucht sich seit iOS 16 aus Deinem Foto-Archiv Bilder heraus, um sie zum Beispiel im "Für dich"-Widget auf dem Homescreen anzuzeigen. Wenn Du das nicht möchtest, kannst Du die Funktion deaktivieren. In den Einstellungen unter "Fotos" kannst Du bei "Rückblicke & Empfohlene Fotos" den Schieberegler neben "Empfohlene Inhalte anzeigen" aktivieren beziehungsweise deaktivieren.

Mitteilungen als Liste anzeigen

iOS16-Mitteilungen-Ansicht fullscreen
Die Listenansicht bei den Mitteilungen musst Du manuell einstellen. Bild: © Apple/Screenshot TURN ON 2022

Seit iOS 16 werden Mitteilungen auf dem Sperrbildschirm am unteren Bildschirmrand angezeigt. Das lässt sich zwar nicht verändern, allerdings kannst Du aus drei verschiedenen Ansichten wählen. Das klappt in den Einstellungen unter "Mitteilungen". Standardmäßig ist die Stapelansicht eingestellt. Hierbei werden die Benachrichtigungen übereinandergestapelt. Wählst Du "Anzahl" aus, siehst Du nur die Zahl an Mitteilungen. Mit einem Tipp auf die Zahl siehst Du die Mitteilung. Willst Du die Ansicht wie in iOS 15, musst Du "Liste" auswählen.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iOS

close
Bitte Suchbegriff eingeben