menu

iOS 16: Alles zu Beta, Download, Installation, Geräten, Release & Co.

Apple hat iOS 16 angekündigt – doch der Release steht erst im Herbst an.
Apple hat iOS 16 angekündigt – doch der Release steht erst im Herbst an. Bild: © YouTube/Karl Conrad 2022

Apple hat iOS 16 endlich enthüllt – und wir haben die Infos zum neuen iPhone-Betriebssystem. Alles zu Download, Installation, unterstützte Geräte, Release und mehr liest Du jetzt.

Diese Geräte erhalten iOS 16

iPhone Jetzt kaufen bei

 

Das neue iPhone 14, das Apple im Herbst vorstellt, wird ziemlich sicher direkt mit iOS 16 ausgeliefert werden. Beliebte Geräte wie das iPhone 6s, das iPhone 7 und das erste iPhone SE erhalten das Update auf iOS 16 hingegen nicht mehr – sie alle verbleiben bei iOS 15.x. Das im September 2017 veröffentlichte iPhone 8 ist damit das älteste Apple-Smartphone, das im Herbst 2022 noch iOS 16 bekommen wird – 5 Jahre nach Release.

iOS 16 Download: So funktioniert's

Apple hat die iOS 16 Beta direkt im Anschluss an die Eröffnungs-Keynote der WWDC 2022 zum Download bereitgestellt – wie üblich aber zunächst nur für registrierte Entwickler. Diese erhalten sie über Apple Developer: https://developer.apple.com/download/

Entwickler können sich darüber mit ihrem vorhandenen Zugang anmelden oder sich gegen eine jährliche Gebühr registrieren – und so Zugang zu den neuesten Entwickler-Betas erhalten. Im geschützten Bereich lädst Du Dir das entsprechende Konfigurationsprofil – am besten direkt auf das iPhone – herunter. Anschließend installierst Du iOS 16 Beta über das iPhone: "Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate".

iOS 16: Download der Public Beta – wann geht das?

ios-16-lockscreen fullscreen
Der Public Beta von iOS 16 wird im Juli erscheinen. Bild: © Apple 2022

Apple hat bislang eine Beta von iOS 16 nur für Entwickler zum Download freigegeben, nicht jedoch für interessierte Nutzer. Der Release der Public Beta steht erst im Juli an – ein exaktes Datum nannte Apple aber nicht.

Orientiert man sich am Release im vergangenen Jahr, könnte die iOS 16 Public Beta – mit etwas Glück – schon Anfang Juli zum Download bereitgestellt werden. Verfolge daher am besten die aktuelle Nachrichtenlage, wenn Du direkt über den Start der iOS 16 Beta informiert sein möchtest.

iOS 16 Beta auf iPhone installiert: Wie funktioniert das Downgrade?

ios16-down fullscreen
Ein Downgrade ist jederzeit einfach möglich. Bild: © Apple 2022

Auch wenn iOS-Betas meist schon relativ stabil laufen, kann es im Alltag hin und wieder zu Problemen kommen. Mitunter ist die Leistung nicht zufriedenstellend oder wichtige Apps funktionieren nicht auf Anhieb (Stichwort: Corona-Warn-App oder auch diverse Banking-Apps). In diesem Fall ist ein Downgrade auf iOS 15 ratsam.

Während die Entwickler-Beta nur durch Wiederherstellen des iPhones entfernt werden kann, gestaltet sich die Angelegenheit bei der Public Beta leichter: Hier musst Du lediglich das Beta-Profil löschen und auf das nächste Softwareupdate warten: "Einstellungen > Allgemein > VPN & Geräteverwaltung". Tippe auf Dein iOS Beta-Softwareprofil und wähle "Profil entfernen".

Anschließend startest Du Dein iPhone neu. Beim Release der nächsten öffentlichen iOS-Version installierst Du die neue Version dann einfach. Deine Daten bleiben erhalten.

Wann erfolgt der Release von iOS 16?

iphone-14-concept fullscreen
Zusammen mit dem iPhone 14 (Konzeptbild) wird auch iOS 16 erscheinen. Bild: © YouTube/ TT Technology 2022

Der finale Release erfolgt irgendwann im Herbst – genauer wird Apple nicht. Erfahrungsgemäß erscheint das große iPhone-Update mit einem neuen iPhone, also wahrscheinlich im September 2022. iOS 15 wurde am 20. September 2021 veröffentlicht, iOS 14 am 16. September 2020. Orientiert man sich an den bisherigen Veröffentlichungen, dürfte iOS 16 Mitte September beziehungsweise in der zweiten Septemberhälfte erscheinen.

Diese neuen Features bringt iOS 16

  • Sperrbildschirm: Dieser wird vielseitiger und individueller: Ein neuer Multilayereffekt setzt Motive in Fotos kunstvoll vor die Uhrzeit, damit ein Tiefeneffekt entsteht. Datum und Uhrzeit passt du mit verschiedenen Farben und Textstilen an. Ob Akkustand, Wecker, Wetter oder Termine, all das siehst Du jetzt auf einen Blick. Mit der neuen Option Live-Aktivitäten verfolgst Du spannende Ereignisse in Echtzeit, etwa Fußballspiele.
  • Mitteilungen: Werden in iOS 16 neu strukturiert. Mitteilungen laufen nach dem Update von unten nach oben ein, wodurch der Sperrbildschirm übersichtlicher wird.
  • Fokus: Du verbindest Fokus in iOS 16 mit dem Sperrbildschirm, um Hintergrundbilder und Widgets für einen bestimmten Fokus festzulegen. Diverse Fokusfilter für Apps wie Kalender und Safari stellen die Anzeige von relevanten Inhalten sicher.
  • iCloud-Fotomediathek: Teile Fotos noch leichter mit Deiner Familie: Bis zu sechs Familienmitglieder können Fotos in einer separaten iCloud-Mediathek hochladen. Vorhandene Bilder fügst Du leicht zur neuen Mediathek hinzu, neue Aufnahmen werden auf Wunsch direkt in die Fotomediathek hochgeladen.
  • Nachrichten: Rufe Nachrichten zurück oder lösche sie nach dem Versenden – versehentlich geschriebene Nachrichten lassen sich somit nachträglich korrigieren. Zuletzt gelöschte Nachrichten stellst Du auf Wunsch wieder her und markierst Unterhaltungen als ungelesen.
  • Mail: Plane E-Mails vorab oder widerrufe die Zustellung sogar noch, bevor die E-Mail den Absender erreicht. Auch versehentlich vergessene Anlagen erkennt Mail jetzt. Zudem hat Apple die Suche verbessert, damit Du bessere Ergebnisse bekommst.
  • CarPlay: CarPlay wird vollkommen überarbeitet und noch tiefer in die Hardware von Fahrzeugen integriert – was für ein einheitliches Erlebnis im Auto sorgen soll. Das ermöglicht unter anderem die Steuerung der Klimaanlage und des Radios direkt über CarPlay. Wichtige Fahrzeugdaten wie Geschwindigkeit und Tankfüllung liest Du direkt im CarPlay-Dashboard ab, das Du zudem nach Deinen eigenen Wünschen mit Farben und Elementen individualisierst – und sogar mit Widgets. Ende 2023 sollen erste Autos mit dem neuen CarPlay angekündigt werden.
new-carplay fullscreen
Apple überarbeitet CarPlay umfassend – und integriert dieses noch tiefer in das System der Autos. Bild: © Apple 2022

iPhone Jetzt kaufen bei

Zusammenfassung

  • Apple hat die iOS 16 Beta für Entwickler veröffentlicht.
  • Die Public Beta kann ab Juli 2022 heruntergeladen werden.
  • Der finale Release steht im Herbst 2022 an, vermutlich im September.
  • Ein Downgrade auf iOS 15 ist jederzeit einfach möglich.
  • Größte Neuerung von iOS 16 ist der personalisierte Sperrbildschirm.
Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iOS 16

close
Bitte Suchbegriff eingeben