menu

iOS 16-Konzept: Anruf-Screen zeigt Grund für einen Anruf

Das mögliche iOS-Feature wäre auch eine gute Entscheidungshilfe bei der Anrufannahme von unbekannten Telefonnummern.
Das mögliche iOS-Feature wäre auch eine gute Entscheidungshilfe bei der Anrufannahme von unbekannten Telefonnummern. Bild: © rcfotostock/stock.adobe.com 2019

Wäre es nicht praktisch zu wissen, aus welchem Grund Du einen Anruf erhältst? In einem neuen Konzept für iOS 16 geht es genau darum. Das Konzept zeigt einen Anruf-Screen, auf dem der Grund eines Anrufs eingeblendet wird. So kann der Empfänger besser entscheiden, ob er den Anruf annehmen möchte.

Die Idee für das iOS-Feature stammt von Dan Mall, dem CEO der Design-Agentur SuperFriendly. Wie er auf Twitter berichtete, wünscht sich seine Frau seit langem eine Funktion auf ihrem iPhone, die ihr den Grund für eingehende Anrufe verrät. Mall setzte sich an seinen Schreibtisch und fertigte aus Spaß ein paar Skizzen einer solchen Funktion an. Heraus kam am Ende ein Konzept für ein solides Feature, das womöglich irgendwann in iOS integriert werden könnte.

ios-16-konzept-grund-für-anruf fullscreen
Mithilfe der angedachten Funktion kann Monica entscheiden, ob sie mit Jimmy über den Besuch von Westview reden möchte. Bild: © Twitter/@danmall 2022

iPhone fragt das Thema des Anrufs ab

Mall stellt sich die neue Anruf-Funktion für iOS wie folgt vor: Bevor ein Nutzer eine andere Person anrufen kann, erscheint auf seinem iPhone ein Eingabefeld, auf dem er zur Eingabe des Themas seines Anrufs aufgefordert wird. Erst dann wird eine Verbindung zum Empfänger hergestellt. Der eingegebene Grund erscheint dann beim Angerufenen auf dem Display und er kann entscheiden, ob er den Anruf annehmen möchte oder nicht.

Ohne Grund kein Gespräch

Allein das Thema eines bevorstehenden Anrufs zu kennen, wäre für viele iPhone-Nutzer schon enorm praktisch. Mall hat aber noch ein paar weitere Funktionen geplant. Nutzer könnten beispielsweise in den Anrufeinstellungen festlegen, dass immer ein Grund für einen Anruf angegeben werden muss. Gibt der Anrufer keinen ein, würde das iPhone den Anruf direkt an die Mailbox weiterleiten.

Natürlich wäre das Feature nicht nur auf das iPhone beschränkt. Nutzer könnten beispielsweise auch mit der Hilfe von Siri einen Anruf auf ihrer Apple Watch starten und der Sprachassistentin den Grund für den Anruf diktieren. Hat der Empfänger des Anrufs ebenfalls eine Apple Watch, würde das Thema des Anrufs selbstverständlich auch dort auf dem Display erscheinen.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben