iPhone-14-Kamera: 4 Tipps & Tricks für alle neuen Modelle

iPhone_14_Pro_Kameraaufnahme
Wir geben Dir Tipps und Tricks, wie Du aus der Kamera bei den iPhone-14-Modellen noch mehr rausholst. Bild: © TURN ON 2022

Mit der neuen iPhone-14-Reihe bekommen Foto- und Video-Enthusiasten einige neue Funktionen spendiert. Wir verraten Dir vier Tipps und Tricks, mit denen Du aus der Kamera beim iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max noch mehr rausholst.

48-MP-Hauptkamera nutzen

iPhone_14Pro_48MP fullscreen
Die neue 48-Megapixel-Hauptkamera macht beeindruckende Bilder. Bild: © TURN ON 2022

Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max haben eine 48-Megapixel-Hauptkamera spendiert bekommen. Das ist das erste Upgrade der Hauptkamera seit dem iPhone 6s. Mit der neuen 48-Megapixel-Kamera sehen Deine Bilder noch detaillierter und schärfer aus. Standardmäßig liefern die Pro-Modelle aber weiterhin Bilder mit 12 Megapixeln. Das liegt am sogenannten Pixel-Binning-Verfahren. Bei dem Vorgang werden vier Pixel zu einem Pixel verschmolzen. Das sorgt bei schlechten Lichtverhältnissen für bessere Fotos.

Du möchtest Bilder mit vollen 48 Megapixeln aufnehmen? Dafür musst Du in den Einstellungen den ProRAW-Modus aktivieren. So geht's:

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Tippe auf "Kamera" und wähle "Formate" aus.
  3. Aktiviere unter "Fotoaufnahme" den Schieberegler neben "Apple ProRAW.
  4. Stelle bei "ProRAW-Auflösung" 48 MP ein.

Wichtig: Bei der Fotoaufnahme musst Du darauf achten, dass in der Bildschirmecke das gelbe RAW-Symbol angezeigt wird. Nur dann werden Aufnahmen mit einer Auflösung von 8.064 x 6.048 Pixeln geknipst.

  • Nur mit iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max möglich

Makromodus manuell ein-/ausschalten

Makroaufnahme_iPhone14_Pro fullscreen
Im Makromodus entstehen beeindruckende Nahaufnahmen. Bild: © TURN ON 2022

Mit der Ultraweitwinkelkamera beim iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max sind detailreiche Makroaufnahmen möglich. Makrofotos und Makrovideos (auch in Zeitlupe und Zeitraffer möglich) werden direkt in der Kamera-App aufgenommen. Näherst Du Dich dem Motiv auf bis zu zwei Zentimeter, wechselt das iPhone automatisch in den Makromodus. Bei der 13. Generation konnte der automatische Wechsel in den Makromodus durchaus nervig sein. Bei allen iPhone-14-Modellen lässt sich der Modus jetzt manuell ein- und ausschalten. Und so klappt's:

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Tippe auf "Kamera".
  3. Aktivere den Schieberegler neben "Makrosteuerung".

Sobald Du Nahaufnahmen machst, wechselt das iPhone zwar wieder automatisch in den Makromodus, mit einem Tipp auf das Blumen-Symbol lässt sich der Modus jetzt aber ausschalten.

  • Nur mit iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max möglich

Kinomodus mit 4K-Auflösung einstellen

Die neuen iPhone-14-Modelle haben erneut den Kinomodus mit an Bord. Damit bekommen Deine Videos eine Tiefenunschärfe. Bedeutet: Das Motiv bleibt scharf, der Hintergrund wird unscharf. Im Vergleich zur 13. Generation unterstützt der Kinomodus bei der iPhone-14-Serie jetzt auch eine 4K-Auflösung. Öffne dazu die Kamera-App und wische nach links zum Modus "Kino". Du findest ihn zwischen dem Zeitlupe- und Videomodus.

Standardmäßig hat der Kinomodus eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und eine Bildwiederholrate von 30 Bildern pro Sekunde. Das reicht Dir nicht? In den Einstellungen kannst Du die Auflösung auf 4K erhöhen. Dadurch bekommst Du im Kinomodus eine deutlich schärfere Bildqualität. Das musst Du dafür einstellen:

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Tippe auf "Kamera".
  3. Wähle "Filmmodus aufnehmen" aus.
  4. Tippe auf "4K bei 24 fps" oder "4K bei 30 fps"
  • Mit allen iPhone-14-Modellen möglich

Action Mode bei wenig Licht nutzen

Der neue Action Mode beim iPhone 14 sorgt für eine beeindruckende Bildstabilisierung bei wackeligen Aufnahmen. Die Funktion lässt sich direkt in der Kamera-App aktivieren. Wähle dafür den Modus "Video" aus. In der Ecke des Bildschirms findest Du das neue Läufer-Symbol. Tippe darauf und der Action Mode nimmt Deine Videos mit einer 2,8K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde auf.

Du kannst den Action Mode auch bei schlechten Lichtverhältnissen nutzen. Aktiviere unter "Einstellungen > Video aufnehmen" die Funktion "Aktionsmodus Wenig Licht". Die Stabilisierung wird zwar verringert, allerdings werden die Videoaufnahmen bei schwachem Licht verbessert.

  • Mit allen iPhone-14-Modellen möglich
Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone 14

close
Bitte Suchbegriff eingeben