menu

MacBook Pro 2021: So kannst Du die Notch verstecken

MacBook Pro 2021
Im hellen Modus ist die Notch in der Mitte des Bildschirms gut zu erkennen. Bild: © Apple 2021

Du hast das MacBook Pro 2021, aber störst Dich an der Notch am oberen Bildschirmrand? Wir haben Tipps und Tricks für Dich parat, mit denen Du die Notch im Nu versteckst.

Apples MacBook Pro 2021 ist ein exzellentes Notebook – keine Frage! An der Entscheidung, eine Notch in den Bildschirm zu integrieren, scheiden sich jedoch die Geister. Glücklicherweise musst Du nicht der schwarzen Delle im Bildschirm leben, wenn sie Dich stört. Wir verraten Dir, wie Du die Notch versteckst.

Lösung 1: Notch mit Bordmitteln verstecken

Die simpelste Methode, um die Notch aus dem Blickfeld zu nehmen, ist, alle Apps im Vollbild-Modus auszuführen. Dadurch legt sich ein schwarzer Balken über den oberen Bildschirmrand und die Notch ist vom Rest des Bildschirms kaum noch zu unterscheiden. So geht's:

  1. Öffne eine beliebige App.
  2. Drücke auf den grünen Kreis in der linken oberen Ecke des Fensters. Dadurch legt sich die Anwendung über Deinen kompletten Bildschirm und die Notch verschwindet in einem schwarzen Balken.

Lösung 2: Notch mit App verstecken

Etwas eleganter versteckst Du die Notch mithilfe der App "TopNotch". Die Anwendung steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

  1. Lade die App "TopNotch" herunter und installiere sie.
  2. Nach der Installation auf die App klicken und sie so starten.
  3. Die Frage, ob die App ein Symbol in die Menüleiste integrieren soll, bestätigen.
  4. Symbol in der Menüleiste in der rechten oberen Ecke (neben dem Batteriesymbol) anklicken.
  5. Im geöffneten Drop-Down-Menü den Schieberegler auf "Aktiv" setzen.

Sobald Du "TopNotch" aktivierst, verfärbt sich die Menüleiste des MacBook Pros schwarz und versteckt so die dunkle Bildschirmaussparung. Der Vorteil im Gegensatz zur ersten Lösung: Du musst Apps nicht im Vollbildmodus ausführen und vor allem reicht eine einmalige Aktivierung des Tools, um die Notch dauerhaft zu verstecken.

Übrigens: Das Problem, dass die Notch bei manchen Anwendungen Funktionen in der Menüleiste überlagert, beheben unsere Lösungen leider nicht.

Zusammenfassung

  • Lösung 1 – alle Apps im Vollbildmodus ausführen: Um den Vollbildmodus zu starten, grünen Kreis in der linken oberen Ecke des Programmfensters klicken.
  • Lösung 2 – App nutzen: App "TopNotch" herunterladen und installieren > Symbol in der rechten oberen Ecke der Menüleiste anklicken > Schieberegler im Drop-Down-Menü auf "Aktiv" setzen.
Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple MacBook

close
Bitte Suchbegriff eingeben