menu

Monitorvergleich 2022: Die besten Geräte für alle Anwendungen

monitor vergleich 2022 titelbild
monitor vergleich 2022 titelbild Bild: © Adobe Stock/Gorodenkoff 2022

Du suchst einen neuen Monitor, der Dein Arbeits- und Freizeiterlebnis am PC auf ein neues Level hebt? Dann wirst Du in unserem Monitorvergleich für das Jahr 2022 bestimmt fündig.

Preiswert & gut: Der Acer CB242Y

acer CB242Y fullscreen
Guter Monitor für den schmalen Geldbeutel: Acer CB242Y Bild: © Acer 2022

Mit dem Acer CB242Y bekommst Du einen 24-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Er verfügt über ein IPS-Panel, das auch seitlich betrachtet Farben stabil darstellt. Die Stiftung Warentest bewertete den Monitor in Ausgabe 9/2021 mit der Gesamtnote "gut" (2,0).

Der Bildschirm unterstützt eine Bildwiederholrate von 75 Hertz für eine flüssigere Bewegtbilddarstellung im Vergleich zu den herkömmlichen 60 Hertz und er hat eine Reaktionszeit von 1 Millisekunde, was Schlieren bei schnellen Bewegungen in Spielen vermeidet. Besitzer einer AMD-Grafikkarten profitieren von FreeSync, das Bewegtbilder ohne Risse darstellt. Das alles sind gute Voraussetzungen, um Spiele von Shooter bis Aufbaustrategie flüssig zu spielen. Natürlich lassen sich mit dem Monitor auch Office-Anwendungen problemlos darstellen.

Für den Acer CB242Y benötigst Du nicht die neueste Hardware, Du kannst ihn auch mit einem etwas älteren PC betreiben – ein Vorteil bei hohen Hardwarepreisen. Das Modell besitzt einen HDMI-, einen DisplayPort- sowie einen VGA-Anschluss. Über VGA ist allerdings nur eine Bildwiederholrate von 60 Hz möglich. Versuche also möglichst, Deinen PC über HDMI oder DisplayPort an den Monitor anzuschließen. Praktisch: Der Monitor lässt sich drehen, neigen und in der Höhe verstellen, Du kannst ihn sogar um 90 Grad drehen und aufrecht verwenden.

Acer CB242Y Jetzt kaufen bei

 

Günstiger Gamer: Viewsonic XG2705-2K

viewsonic xg2705-2k fullscreen
Macht auch bei schnellem Gaming eine gute Figur: Der Viewsonic XG2705-2K Bild: © Viewsonic 2022

Falls Du Gaming liebst, ist dieser Monitor genau der richtige für Dich. Für reaktionsschnelle Games wie "Fortnite" und "Call of Duty" profitierst Du von einem Modell mit hoher Bildwiederholrate – da kommt der Viewsonic XG2705-2K mit 144 Hertz wie gerufen. Mit einer ordentlichen Grafikkarte kannst Du so bis zu 144 Bilder pro Sekunde an den Monitor schicken, das sorgt für eine flüssige und rasante Darstellung. Das alles auf einem blickwinkelstabilen 27-Zoll-IPS-Panel, das dank einer WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln Inhalte scharf präsentiert.

Deinen PC kannst Du über einen der beiden HDMI-2.0-Anschlüsse oder den DisplayPort-1.2-Anschluss mit dem Viewsonic-Monitor verbinden. Falls Du eine AMD-Grafikkarte besitzt, kannst Du FreeSync Premium nutzen. Damit werden Monitor und Grafikkarte optimal aufeinander abgestimmt, was sich vor allem beim Gaming bemerkbar macht: Nichts ruckelt und es gibt keine Bildrisse, alles läuft flüssig. Auch fein: Die gute Ergonomie. So kannst Du den Bildschirm drehen, neigen, in der Höhe verstellen und hochkant verwenden.

Viewsonic XG2705-2K Jetzt kaufen bei

 

Grafikmonitor & Alleskönner: BenQ PD2705Q

benq pd2705q fullscreen
Für alle Anwendungen geeignet: Der BenQ PD2705Q Bild: © BenQ 2022

Wenn Du einen Monitor für Bildbearbeitung & Office suchst, aber in der Freizeit auch mal zockst, wirst Du mit dem BenQ PD2705Q glücklich. Seine WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln stellt Bilder, Filme und Spiele auf 27 Zoll gestochen scharf dar. Allerdings ist die Reaktionszeit von 5 Millisekunden für schnelle Onlinespiele etwas langsam. Gemächlichere Spiele wie etwa "Anno 1800" oder "Stellaris" lassen sich mit diesem Bildschirm aber problemlos genießen.

Die größte Stärke des BenQ-Monitors ist das farbechte Bild im klassischen sRGB-Farbraum. Die Pantone-Validierung bedeutet, dass er ab Werk schon Farben originalgetreu anzeigt. Wenn Du also gerne Fotos bearbeitest, ist der Monitor eine sehr gute Wahl.

Den BenQ PD2705Q schließt Du entweder über den DisplayPort 1.4, HDMI 2.0 oder USB-Typ-C-Anschluss an Deinen Rechner an. Dabei punktet dieses Modell in unserem Monitorvergleich mit echten Multitasking-Features: Du kannst parallel zwei Computer mit dem Monitor verbinden – einen Standrechner per DisplayPort und einen Laptop per USB-C, der darüber gleich aufgeladen wird.

Der integrierte KVM-Switch sorgt dafür, dass Du dabei nur ein Set von Maus und Tastatur brauchst: Du kannst mit einem Knopfdruck einfach zwischen PC und Laptop hin und her wechseln. Auch die Ergonomie überzeugt: Du kannst den Monitor drehen, neigen, in der Höhe verstellen und ihn hochkant betreiben.

BenQ PD2705Q Jetzt kaufen bei

 

Für Foto- und Videobearbeitung: Der LG UltraFine 24MD4KL-B

lgultrafine24md4kl-b fullscreen
Besonders breites Farbspektrum und optimaler Kontrast: Der LG UltraFine 24MD4KL-B Bild: © LG 2022

Deine Leidenschaft für die Bearbeitung von Fotos und Videos ist so groß, dass Du jede freie Minute oder sogar Deinen Beruf damit verbringst? Dann wirst Du mit dem LG UltraFine 24MD4KL-B Deine Freude haben. Die 4K-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf 24 Zoll ist perfekt für gestochen scharfe Bilder und Videos. Gleichzeitig zeigt der Monitor den gesamten sRGB- und beinahe den vollen DCI-P3-Farbraum an, was für die Foto- beziehungsweise für die HDR-Videobearbeitung optimal ist.

Ein Wermutstropfen können für manche die Anschlussoptionen sein: Der UltraFine 24MD4KL-B bietet nur USB-C und Thunderbolt – auf HDMI, DisplayPort und VGA musst Du verzichten. Außerdem unterstützt der Bildschirm nur eine Bildwiederholrate von 60 Hertz. Damit kannst Du zwar ausgewählte Games zocken, aber echte Spieleliebhaber sollten zu anderen Modellen greifen, etwa zum oben genannten Viewsonic XG2705-2K. Der Monitor lässt sich nur neigen und in der Höhe verstellen, aber nicht drehen.

LG UltraFine 24MD4KL-B Jetzt kaufen bei

 

Curved Ultrawide für Gamer: Samsung Odyssey G9

Samsung Odyssey G9 fullscreen
Samsung Odyssey G9 Bild: © Samsung 2022

Der Samsung Odyssey G9 ist in unserem Monitorvergleich eine absolute Besonderheit: Er bietet Immersion der Extraklasse. Der 49 Zoll große Ultrawide-Monitor bietet Dir erstaunlich viel Platz für alle Anwendungen – seien es Browserfenster, Filme oder Spiele. Mit einer Auflösung von 5.120 x 1.440 Pixeln wird jedes Bild auf dieser riesigen, gebogenen Fläche wunderbar scharf dargestellt.

Die Bildwiederholfrequenz von 240 Hertz sowie die Reaktionszeit von 1 Millisekunde machen das Zocken auf diesem Monitor zum puren Vergnügen. Auch, weil er dank FreeSync Premium Pro und G-Sync-Compatible-Zertifizierung Spiele flüssig und ohne Bildrisse darstellt.

Allerdings benötigst Du für diesen einzigartigen Bildschirm starke Hardware, denn für die hohe Auflösung und Bildwiederholrate des Odysey G9 ist eine Menge Leistung gefragt. Eine flotte Grafikkarte wie die Geforce RTX 3070 ist das Mindeste. Du kannst sogar den Bildschirm in zwei Hälften aufteilen und die linke und die rechte Seite mit unterschiedlichen PCs betreiben. Der G9 besitzt zwei DisplayPort-Anschlüsse und einen HDMI-Anschluss.

Du kannst den Monitor in der Höhe verstellen und geringfügig drehen und neigen, aufgrund des Formats haben die ergonomischen Möglichkeiten ihre Grenzen.

Samsung Odyssey G9 Jetzt kaufen bei

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Monitore

close
Bitte Suchbegriff eingeben