menu

Nackt bis aufs Blech: Nothing phone (1) posiert erstmals fürs Publikum

nothing-phone-1-offiziell
Die durchsichtige Rückseite des Nothing phone (1) erlaubt tiefe Einblicke. Bild: © Twitter/Nothing 2022

Nothing präsentierte kürzlich zum ersten Mal das phone (1) auf der internationalen Kunstmesse Art Basel. Dabei zeigte sich das Nothing phone (1) überraschend freizügig.

Lange hatte Nothing ein großes Geheimnis um das Design des phone (1) gemacht, gestern enthüllte das Unternehmen knapp einen Monat vor dem Release endlich den Look des Smartphones, berichtet Android Authority.

Bei einem Überraschungs-Event auf der Art Basel durften Journalisten und Besucher zumindest die Rückseite des heiß erwarteten Smartphones unter einem Plexiglaskasten bestaunen. Wie schon bei den In-Ear-Kopfhörern Nothing ear (1) setzt das Unternehmen auch beim Nothing phone (1) auf transparente Elemente.

Transparente Rückseite mit LED-Elementen

Der Schweizer Tech-Journalist Rafael Zeier hat seine ersten Eindrücke vom Nothing phone (1) auf Video festgehalten. Im Video ist die transparente Rückseite des Smartphones zu sehen. Diese gibt einen Einblick in das Innenleben des Smartphones.

Hardware-Komponenten werden allerdings nicht durch die transparente Rückseite enthüllt, diese werden nämlich von einem weißen Schutzblech verdeckt. Das runde Blechteil in der Mitte verrät, dass das Nothing phone (1) auch kabellos geladen werden kann. Unter dem runden Blech befindet sich nämlich die Induktionsspule.

Um die Dualkamera herum und rechts neben dem Kameramodul befinden sich LED-Elemente, die im Video auch weiß aufleuchten. Ob diese LEDs Nutzer über eigehende Nachrichten oder Anrufe anzeigen können, ist aktuell nicht bekannt.

Auch Nothing OS soll ein ikonisches Design bieten

Bereits im März kündigte Nothing-CEO Carl Pei an, dass nicht nur das Nothing phone (1), sondern auch das Betriebssystem Nothing OS ein ikonisches Design haben werde. Das Betriebssystem verzichtet laut Pei komplett auf Bloatware, Animationen und Effekte sollen sich auf ein Minimum beschränken. Im Fokus des Betriebssystems soll Leistung stehen.

Das Design kommt aber ebenfalls nicht zu kurz. Spezielle Schriftarten, grafische Elemente und maßgeschneiderte Sounds sollen für einen einzigartigen Look sorgen.

Wann kommt das Nothing phone (1)?

Lange wird es bis zum Release des Nothing phone (1) nicht mehr dauern. Am 12. Juli wird Nothing sein Smartphone bei einem Event in London vorstellen. Das Smartphone dürfte dann entweder direkt oder kurze Zeit später verfügbar sein. Wie viel das Nothing phone (1) kosten wird, ist nicht bekannt.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartphones

close
Bitte Suchbegriff eingeben