menu

Nothing phone (1) mit Nothing OS angekündigt

nothing-phone-1-iconic
Nach den Nothing ear (1) bringt Nothing im Sommer 2022 nun das Nothing phone (1) auf den Markt. Bild: © YouTube/Nothing 2022

Nothing kündigte gestern das Nothing phone (1) an. Das Smartphone soll eine angepasste Android-Oberfläche namens Nothing OS erhalten und mit einem Snapdragon-Prozessor ausgestattet sein. Das Nothing phone (1) soll noch in diesem Sommer erscheinen.

Am Mittwoch enthüllte Nothing-Chef Carl Pei, der sich schon als Mitbegründer von OnePlus einen Namen machte, das erste Smartphone seines neuen Unternehmens: das Nothing phone (1) (via Android Authority). Viele Details ließ er sich noch nicht entlocken. Bezüglich der Hardware-Ausstattung verriet er lediglich, dass das Smartphone mit einem Snapdragon-Prozessor erscheinen wird. Das genaue Prozessor-Modell ließ Pei offen. Beim Nothing OS wurde er hingegen konkreter.

Nothing OS: Android ohne Bloatware

Glaubt man den Worten von Pei, dann bietet Nothing OS "das Beste aus Android". Die Nutzeroberfläche basiert auf Stock-Android, also dem reinen Android-Betriebssystem. Auf Bloatware werde komplett verzichtet. Lediglich die Google-Apps sollen vorinstalliert sein.

Pei versprach, dass Nothing OS schnell und flüssig laufe. Das Betriebssystem werde jeder App die benötigte Prozessorleistung und den notwendigen Arbeitsspeicher zuweisen. Außerdem soll Nothing OS die Gewohnheiten des Nutzers analysieren, häufig genutzte Apps schneller öffnen und nicht verwendete im Hintergrund beenden. Smartphones mit Nothing OS werden, laut Pei, drei Jahre lang Software-Updates erhalten, Sicherheits-Updates soll es sogar vier Jahre lang geben.

Pei: "Nothing OS bietet ikonisches Design"

Bei der Ankündigung des Nothing phone (1) stand vor allem das Design des OS im Fokus. Im Grundsatz sei das Betriebssystem minimalistisch, erklärte Pei. Nothing OS sei nicht mit Effekten überladen. Animationen sollen sich auf ein Minimum beschränken.

Insgesamt wolle man Anwendern eine nahtlose Nutzererfahrung bieten und dank passender Schriftarten, grafischer Elemente und maßgeschneiderter Sounds ein "ikonisches Design" liefern. Zum Look des Nothing phone (1) selbst verriet Pei noch nichts. Möglicherweise könnten aber – wie bei den In-Ear-Kopfhörern Nothing ear (1) – transparente Elemente vorhanden sein.

Release im Sommer 2022

Einen konkreten Release-Termin für das Nothing phone (1) gibt es derzeit noch nicht. Als groben Veröffentlichungszeitraum kündigte Pei diesen Sommer an. Eine Vorschau auf Nothing OS soll es hingegen bereits im April geben.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartphones

close
Bitte Suchbegriff eingeben