menu

PS4 laut? Das kannst Du tun

Wenn der Lüfter Deine PS4 wie ein Düsenjet klingt, empfiehlt es sich, die Konsole zu reinigen.
Wenn der Lüfter Deine PS4 wie ein Düsenjet klingt, empfiehlt es sich, die Konsole zu reinigen. Bild: © TURN ON 2016

Deine PS4 surrt im Betrieb wie ein Düsenjet laut vor sich hin? Du kannst wegen der hohen Lautstärke der Konsole die Soundeffekte Deines Lieblingsspiels fast nicht mehr hören? Wir wissen Rat.

Die PS4 ist schon deutlich leiser als die PS3, die teilweise wie ein kleiner Staubsauger vor sich hin brummt. Trotzdem kann es auch bei der vierten Konsolen-Generation von Sony aus verschiedenen Gründen zu hoher Lautstärkeentwicklung kommen. Wir verraten, was Du dagegen tun kannst.

PS4 ist sehr laut: Das sind die möglichen Ursachen

Eine übermäßig laute PS4 kann mehrere Gründe haben:

• Ein verdeckter Lüfter kann dazu führen, dass die PS4 buchstäblich nach Luft schnappt und mit der Zeit immer lauter wird. Der Lüfter der Konsole befindet sich auf der Rückseite.  Gehe also sicher, dass die Lüftungsschlitze nicht von Gegenständen oder einer Wand verdeckt werden. Am besten sollte die PS4 frei stehen – vor allem im Sommer bei höheren Temperaturen.

• Grafisch besonders anspruchsvolle Spiele belasten die PlayStation 4 stärker. Die Folge: Die Lüfter drehen sich schneller und die Konsole wird laut. Falls das Problem nur bei einem bestimmten Spiel auftritt, ist das Game höchstwahrscheinlich die Ursache für die Lautstärke. Überprüfe, ob die Spiele-Disk eventuell Schäden oder Kratzer aufweist und reinige sie gegebenenfalls mit einem Tuch.

• Überprüfe, ob der Lüfter der PS4 eventuell verschmutzt oder verstaubt ist. Auch das kann zu einer lauten Konsole führen. Falls der Lüfter verschmutzt ist, sollte er vorsichtig gesäubert werden.

• Die drei oben genannten Faktoren können in Kombination eine PS4 besonders laut werden lassen: Wenn die PS4 also eingebaut in einem TV-Schrank steht, der Lüfter sowieso schon verstaubt ist und das Spiel auch noch besonders rechenintensiv, ist eine hohe Lautstärke quasi vorprogrammiert.

Laute PS4: Lüfter reinigen

Wenn Deine PS4 einfach nicht leiser werden will, kannst Du testweise den Lüfter vorsichtig (!) reinigen. Vor der Reinigung sollte die Konsole allerdings unbedingt vom Stromnetz genommen werden.

Anschließend kannst Du mit dem Staubsauger auf niedriger Stufe groben Staub an den Lüftungsschlitzen entfernen. Wenn Du etwas handwerkliches Geschick mitbringst, kannst Du auch das Gehäuse Deiner Konsole öffnen und den Lüfter direkt reinigen. Beim Standard-Modell müsst ihr dafür die Unterseite der Konsole entfernen. Dafür benötigt ihr einen TORX-Schraubendreher.

Bei der PS4 Pro oder PS4 Slim genügt es hingegen, die obere Gehäuseseite zu entfernen, die nur mit Clips befestigt ist.

Achtet bei der Reinigung des Lüfters darauf, dass er sich durch den Sog des Staubsaugers oder beim Besprühen mit Druckluft nicht dreht. Dabei erzeugt der Lüfter der Strom, der elektronische Bauteile beschädigen kann. Verschmutzte Oberflächen könnt ihr vorsichtig mit einem Tuch abwischen.

Sollte die PS4 auch nach all diesen Maßnahmen weiterhin laut sein, solltest Du die Konsole über TVS, den offiziellen Reparatur-Partner von Sony in Deutschland, austauschen lassen, sofern noch Garantie besteht.

Zusammenfassung

  1. Die PS4 sollte stets frei stehen, damit die Konsole genug Luft bekommt und der Lüfter nicht zu laut wird
  2. Grafisch anspruchsvolle Spiele können die PlayStation 4 stärker belasten und dadurch lauter werden lassen
  3. Eine Spiele-Disk mit Kratzern kann ebenfalls eine Ursache für die erhöhte Lautstärke sein
  4. Auch ein verschmutzter Lüfter kann die PS4 lauter werden lassen – am besten vorsichtig mit Druckluft oder einem Staubsauger reinigen
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony PlayStation 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben