menu

Roku Streaming Stick 4K jetzt in Deutschland erhältlich

roku-streaming-stick-4k-deutschland-release
Die Streaming-Alternative zum Fire TV Stick 4K: der Roku Streaming Stick 4K. Bild: © Roku 2021

Der Roku Streaming Stick 4K hat es endlich nach Deutschland geschafft. Der Konkurrent des Amazon Fire TV Sticks ermöglicht Streaming in 4K-Auflösung und unterstützt außerdem HDR sowie Dolby Vision. Der Roku Streaming Stick 4K ist ab sofort zu einem Preis von 59 Euro verfügbar.

Wie auch Amazons Fire TV Stick erweitert der Roku Streaming Stick 4K Fernseher um zahlreiche Streaming-Apps. Dazu zählen unter anderem Netflix, Disney+, Amazon Prime Video, Apple TV+ und weitere Dienste sowie Mediatheken. Der Streaming Stick wird dazu einfach über den HDMI-Eingang mit dem Fernseher verbunden und benötigt dann nur noch Zugang zum WLAN.

Bedienung über Fernbedienung, Sprachassistent oder App

Der Roku Streaming Stick 4K besitzt einen Quad-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher. Das soll laut Hersteller genug Leistung für einen ultraschnellen Start der Apps und eine flüssige Navigation bringen. Im Vergleich zu den Express-Modellen von Roku bietet der Streaming Stick 4K ein verbessertes WLAN-Modul, das eine höhere Geschwindigkeit und eine größere Reichweite ermöglicht.

Die Navigation durch das Menü erfolgt über die mitgelieferte Fernbedienung, Sprachassistenten (Siri, Google Assistant, Alexa) oder über die offizielle Smartphone-App. Über die kompakte Fernbedienung können Nutzer aber nicht nur durch die Menüs navigieren und Filme und Serien aussuchen, sondern auch ihren Fernseher an- und ausschalten oder die Lautstärke regeln.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Streaming

close
Bitte Suchbegriff eingeben