menu

Samsung-Handy zurücksetzen: Das musst Du tun

Samsung-Smartphones wie das Galaxy S21 Ultra können recht einfach zurückgesetzt werden.
Samsung-Smartphones wie das Galaxy S21 Ultra können recht einfach zurückgesetzt werden. Bild: © TURN ON 2021

Samsung-Handys kannst Du recht schnell auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Einige Fallstricke gilt es aber unbedingt zu beachten. Hier erfährst Du, wie Du Samsung-Smartphones zurücksetzen kannst.

Daten des Samsung-Handys sichern

Vor dem Zurücksetzen des Samsung-Handys solltest Du in der Regel eine Datensicherung durchführen. Möglicherweise hast Du diese auch schon eingerichtet, dann funktioniert sie automatisch. Du findest Optionen dazu unter "Einstellungen (Zahnrad) > Konten und Sicherung > Sichern und Wiederherstellen". Hier gibt es drei Möglichkeiten zur Datensicherung.

Unter "Samsung Account > Sichern von Daten" kannst Du die Telefondaten  wie Anrufprotokolle, Nachrichten, Kontakte und einige weitere mit Deinem Samsung-Konto sichern. Loggst Du Dich auf einem neuen Samsung-Smartphone in Dein Samsung-Konto ein, kannst Du diese Daten dann wiederherstellen. Option Nummer 2 ist die Sicherung via "Google-Konto > Datensicherung". Schaltest Du die Datensicherung an, wird das Google-Konto dafür genutzt und Du kannst die Daten auf einem neuen Android-Smartphone über das Google-Konto wiederherstellen. Daten lassen sich auch über  Samsung- und Google-Konto zugleich sichern.

samsung-handy-zuruecksetzen-werkseinstellungen-4 fullscreen
Die Datensicherung ist unter anderem über das Samsung- oder Google-Konto möglich. Bild: © Samsung / Screenshot: TURN ON 2021
samsung-handy-zuruecksetzen-werkseinstellungen-3 fullscreen
Auch die Sicherung auf einen externen Datenträger ist eine Option. Bild: © Samsung / Screenshot: TURN ON 2021
samsung-handy-zuruecksetzen-werkseinstellungen-4
samsung-handy-zuruecksetzen-werkseinstellungen-3

Die dritte Option ist die Datensicherung über "Externer Speicher > Externe Speicherübertragung". In diesem Fall nutzt Du die App Smart Switch, um Daten auf einer SD-Karte oder einem USB-Stick zu sichern. Mit dieser App lassen sich die Daten dann auf einem neuen Handy von dem gewählten Speicher aus wiederherstellen.

Google- und Samsung-Konto entfernen

Android-Handys sind mit einem Geräteschutz ausgestattet, der das Diebstahlrisiko vermindern soll. Optimalerweise wird diese "Android Device Protection" nur aktiviert, wenn jemand das Smartphone manuell und nicht über die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Beim nächsten Start müssen die Anmeldedaten des Google-Kontos und gegebenenfalls des Samsung-Kontos eingegeben werden, die vor dem Zurücksetzen auf dem Handy verwendet wurden.

Leider aktiviert sich der Geräteschutz manchmal auch bei Geräten, die ordentlich über die Einstellungen zurückgesetzt worden sind. Bevor Du ein Samsung-Handy zurücksetzt, solltest Du daher Google- und Samsung-Konto einzeln vom Gerät entfernen.

Gehe auf "Einstellungen > Konten und Sicherung > Konten". Tippe hier auf das Google- und auf das Samsung-Konto und gehe bei Google auf "Konto entfernen" und bei Samsung auf "Abmelden". Die übrigen Konten werden mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gelöscht.

samsung-handy-zuruecksetzen-werkseinstellungen-1 fullscreen
Du solltest Dich in den Einstellungen vom Samsung-Account abmelden. Bild: © Samsung / Screenshot: TURN ON 2021

Samsung-Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Im letzten Schritt folgt das eigentliche Zurücksetzen des Samsung-Smartphones. Gehe auf "Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Wähle "Zurücksetzen", gib Passwort oder PIN ein und bestätige die Wahl. Nun dauert es eine Weile, während das Samsung-Smartphone zurückgesetzt wird. Schließlich sind Deine Daten entfernt und das Gerät ist bereit für einen neuen Nutzer.

samsung-handy-zuruecksetzen-werkseinstellungen-2 fullscreen
Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sollte der letzte Schritt sein. Bild: © Samsung / Screenshot: TURN ON 2021

Zusammenfassung

  • Sichere vor dem Zurücksetzen des Samsung-Handys Deine Daten.
  • Dafür kannst Du das Samsung-Konto, das Google-Konto und einen externen Speicher verwenden.
  • Entferne vor dem Zurücksetzen Dein Google- und Dein Samsung-Konto.
  • Setze das Smartphone im letzten Schritt auf die Werkseinstellungen zurück.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben