menu

Samsung und iFixit starten Selbstreparatur-Programm für Galaxy-Geräte

Zukünftig können Nutzer kleinere Reparaturen am Galaxy S21 selbst erledigen.
Zukünftig können Nutzer kleinere Reparaturen am Galaxy S21 selbst erledigen. Bild: © TURN ON 2021

Samsung kündigt in Kooperation mit iFixit ein Selbstreparatur-Programm für Galaxy-Smartphones an. Das Unternehmen wird Nutzern dabei offizielle Ersatzteile, Werkzeuge und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Verfügung stellen. Das Programm soll in diesem Sommer in den USA starten.

Wie die Webseite Engadget berichtet, werden Nutzer zunächst Bauteile wie verglaste Rückseiten, Lade-Ports und Displays in Eigenregie bei ihren Samsung-Smartphones reparieren können. Unterstützte Modelle sind das Galaxy S20 und S21. Mit dem Galaxy Tab S7+ ist außerdem ein Tablet dabei. Samsung wird das Selbstreparatur-Programm dann Stück für Stück auf weitere Modelle erweitern. Die defekten Bauteile können Nutzer an Samsung zurückschicken, wo sie anschließend fachgerecht recycelt werden.

Mehr Nutzerkomfort und Nachhaltigkeit

Das Selbstreparatur-Programm soll laut Samsung einerseits Komfort für Smartphone-Nutzer bringen, stellt andererseits aber auch eine Nachhaltigkeitsmaßnahme dar. Galaxy-Besitzer sollen durch die Selbstreparatur ihre Smartphones länger nutzen können und produzieren so weniger Elektroschrott.

BetterWay: Gehe mit SATURN den Weg zu mehr Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit und Umweltschutz gehen uns alle etwas an. Auch SATURN engagiert sich für eine bewusste und faire Lebensweise. Hier findest Du Tipps und Tricks zum Energiesparen, zu Reparatur und Recycling von Technik sowie Infos zu nachhaltigen Produkten mit BetterWay-Logo: https://www.saturn.de/de/specials/nachhaltigkeit

Wahrscheinlich ist das Selbstreparatur-Programm aber auch eine Reaktion auf das Recht auf Reparatur, das nicht nur in der EU, sondern auch in den USA immer bedeutender wird. Wann genau Samsungs Selbstreparatur-Service starten soll und ob er auch auf Europa ausgeweitet wird, hat Samsung bisher nicht verraten. Weitere Informationen sollen im Laufe des Jahres folgen.

Apple bietet einen ähnlichen Reparatur-Service

Samsung ist allerdings nicht der einzige Smartphone-Hersteller, der Nutzern die Eigenreparatur erleichtern möchte. Apple kündigte bereits im November 2021 an, dass Anfang 2022 die sogenannte Self Service-Reparatur starten soll. Das Programm unterscheidet sich im Grunde kaum von Samsungs Reparatur-Programm.

Auch Apple bietet Originalteile, Werkzeug und Reparaturanleitungen. Ebenfalls können ausgetauschte Bauteile an das Unternehmen zum Recycling zurückgeschickt werden. Dafür erhalten Kunden sogar einen Gutschein für ihren nächsten Einkauf.

Smartphone reparieren bei SATURN
SATURN bietet einen Reparaturservice für elektronische Geräte an, der sowohl online als auch in den Märkten vor Ort in Anspruch genommen werden kann.
Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben