menu

So kannst Du Startmenü und Taskleiste in Windows 11 anpassen

Windows-11-Desktop-03
Startmenü und Taskleiste von Windows 11 kannst Du umfangreich anpassen. Bild: © Microsoft 2021

In Windows 11 begrüßen Dich das Startmenü und die Taskleiste in einem neuen Look. Wir zeigen Dir, wie Du das neue Interface nach Deinen Vorlieben anpassen kannst.

Die Taskleisten-Symbole wieder nach links rücken

Was gleich zu Beginn auffällt: Die Symbole in der Taskleiste befinden sich erstmals nicht mehr am linken Rand, sondern in der Mitte. Das trifft auch auf das Startmenü zu. Microsoft hat diese Änderung nach eigenen Angaben vorgenommen, damit auch auf Ultrawide-Monitoren die wichtigsten Schaltflächen immer zentral im Blickfeld liegen.

Falls Du Dich mit diesem neuen Ansatz nicht anfreunden kannst, hast Du die Möglichkeit, das Startmenü und die anderen Symbole wieder am linken Bildschirmrand anzupinnen.

  1. Mache eine Rechtsklick auf die Taskleiste.
  2. Wähle die "Taskleisteneinstellungen".
  3. Klicke auf "Verhalten der Taskleiste".
  4. Stelle die Schaltfläche bei "Taskleistenausrichtung" auf "Links".
Taskleiste-links fullscreen
Mit wenigen Klicks ist die Taskleiste wieder am linken Bildschirmrand. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2021

Taskleistensymbole ein- und ausblenden

In der Taskleiste von Windows 11 finden sich einige neue Symbole, die sich auch nicht so einfach von dort abkoppeln lassen. Das betrifft die Lupe für die Suche, das Fenster- und Desktop-Symbol, das Widget-Menü sowie das Chat-Symbol für Microsoft-Teams.

Falls Dich diese Symbole stören oder Du sie sowieso nicht brauchst, kannst Du sie jedoch ausblenden.

  1. Mache eine Rechtsklick auf die Taskleiste.
  2. Wähle die "Taskleisteneinstellungen".
  3. Deaktiviere die Schieberegler bei den Taskleistenelementen, die Du ausblenden möchtest.
Taskleistensymbole fullscreen
In den Einstellungen der Taskleiste kannst Du festlegen, welche Symbole ein- und ausgeblendet werden sollen. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2021

Zusätzlich kannst Du über das Menü auch weitere Symbole in der rechten unteren Ecke der Taskleiste einblenden, indem Du die entsprechenden Schieberegler bei "Symbole in der Taskleistenecke" aktivierst. Weiterhin kannst Du unter "Überlauf in Taskleistenecke" weitere Icons aktivieren, die am rechten Rand der Taskleise auftauchen sollen.

Taskleiste auf einzelnen Monitoren ausblenden

Wie schon in früheren Windows-Versionen kannst Du die Taskleiste auch in Windows 11 so einstellen, dass sie automatisch ausgeblendet wird, wenn Du sie nicht benötigst.

  1. Mache eine Rechtsklick auf die Taskleiste.
  2. Wähle die "Taskleisteneinstellungen".
  3. Klicke auf "Verhalten der Taskleiste".
  4. Setze einen Haken bei "Taskleiste automatisch ausblenden".

Die Taskleiste wird mit dieser Einstellung nur dann erscheinen, wenn Du den Mauszeiger an den unteren Bildschirmrand bewegst.

Wenn Du mehrere Monitore an Deinem PC benutzt, kannst Du in diesem Menü aber auch festlegen, dass die Taskleiste nur auf dem Hauptmonitor angezeigt wird. Entferne dafür einfach den Haken bei "Meine Taskleiste auf allen Anzeigegeräten anzeigen".

Taskleistenausrichtung-Windows-11 fullscreen
In den Einstellungen kannst Du festlegen, ob die Taskleiste auf allen Monitoren erscheinen soll. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2021

Alternativ kannst Du einstellen, das auf jedem Monitor nur die Taskleistensymbole angezeigt werden, zu denen auch Programmfenster auf dem jeweiligen Bildschirm geöffnet sind. Die Optionen dafür findet Du im Auswahlfenster bei "Wenn mehrere Bildschirme verwendet werden, meine Taskleisten-Apps anzeigen auf...".

Die Apps im Startmenü anpassen

Das neue Startmenü von Windows 11 wird Dir zu Beginn eine Auswahl an Apps präsentieren, von denen Microsoft glaubt, dass sie für Dich am sinnvollsten sind. Du kannst Dir im oberen Bereich des Startmenüs jedoch genau die Apps anzeigen lassen, die Du selbst dort sehen möchtest.

Windows-11-Startmenü fullscreen
Das Startmenü von Windows 11 macht einiges anders als noch in Windows 10. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2021
  1. Klicke ein App-Symbol mit der rechten Maustaste an und wähle "Von Start lösen" um es aus der Ansicht zu entfernen.
  2. Verschiebe die App-Symbole mit der linken Maustaste nach belieben.
  3. Klicke auf "Alle Apps" und wähle aus der Übersicht weitere Apps aus, die Du ans Startmenü anheften willst, indem Du sie per Rechtsklick auswählst und "An Start anheften" klickst.

Dateien und Ordner zum Startmenü hinzufügen

Du kannst neben Apps auch beliebige Ordner oder Dateien aus dem Dateiexplorer an das Startmenü anheften. Klicke diese einfach mit der rechten Maustaste an und wähle "An Start anheften". Anschließend erscheinen Sie im oberen Bereich des Startmenüs.

Shortcuts zum Startmenü hinzufügen

Auf Wunsch kannst Du auch verschiedene Shortcuts zu Menüs und Funktionen Deines Computers zum Startmenü hinzufügen, die dann im unteren Bereich des Menüs neben dem "Ein/Aus"-Button erscheinen.

  1. Öffne die Einstellungen von Windows 11.
  2. Wähle den Unterpunkt "Personalisierung".
  3. Klicke anschließend rechts auf das Untermenü "Start".
  4. Wähle den Punkt "Ordner" und setze einen Haken hinter die Bereiche und Funktionen, zu denen Du Dir einen Shortcut im Startmenü wünschst.
Startmenü-Ordner fullscreen
Du kannst diverse Shortcuts zum Startmenü von Windows 11 hinzufügen. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2021

Anschließend werden Dir die Shortcuts im Startmenü angezeigt und Du kannst mit einem einfachen Klick zum Beispiel in die Einstellungen, den Download-Ordner oder zu Deinem Dokumente-Ordner wechseln.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows 11

close
Bitte Suchbegriff eingeben