So nutzt Du das Whiteboard in Microsoft Teams

In Microsoft Teams ist ein Whiteboard integriert.
In Microsoft Teams ist ein Whiteboard integriert. Bild: © Microsoft 2022

Microsoft Teams besitzt ein eigenes Whiteboard, auf dem Du digital zeichnen und Inhalte mit Kollegen teilen kannst. Es ist sogar möglich, kooperativ mit anderen auf dem Whiteboard zu arbeiten.

Was kann das Whiteboard in Teams?

Grundsätzlich eignet sich die Whiteboard-Funktion in Teams, um Gedanken bildlich als Grafik darzustellen oder um Gedankenskizzen zu erstellen. Dafür bietet das Feature verschiedene Stift-Werkzeuge, die sich mit der Maus oder der Handeingabe auf einem Touchscreen anwenden lassen. Wenn Du beispielsweise ein Tablet mit Stifteingabe verwendest, kannst Du auch Surface Pen, Apple Pencil oder S Pen nutzen.

Zusätzlich lassen sich Bilder und sogar Dokumente einfügen und auch diverse Tools wie Formen und Emojis nutzen. Vergleichbar ist die Funktionsweise mit einem simplen Zeichenprogramm.

Teams-Whiteboard-04 fullscreen
Auf dem Whiteboard kannst Du mit verschiedenen Tools arbeiten. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2022

Genau wie an einem echten Whiteboard können auch am Whiteboard in Teams mehrere Personen arbeiten und Dinge ergänzen oder wegstreichen. Damit wird das Ganze zu einer Art kooperativen Arbeitsoberfläche zum visuellen Gedankenaustausch.

So wird das Whiteboard in Teams aktiviert

Das Whiteboard lässt sich jederzeit in einer Teams-Besprechung aufrufen.

  1. Klicke oder tippe auf die Schaltfläche "Inhalte freigeben".
  2. Wähle aus dem Menü das Tool "Microsoft Whiteboard".
Klicke auf "Inhalte freigeben" ... fullscreen
Klicke auf "Inhalte freigeben" ... Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2022
... und wähle dann "Microsoft Whiteboard". fullscreen
... und wähle dann "Microsoft Whiteboard". Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2022
Nach einer kurzen Ladepause öffnet sich das digitale Whiteboard. fullscreen
Nach einer kurzen Ladepause öffnet sich das digitale Whiteboard. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2022
Klicke auf "Inhalte freigeben" ...
... und wähle dann "Microsoft Whiteboard".
Nach einer kurzen Ladepause öffnet sich das digitale Whiteboard.

Das Whiteboard speichern

Natürlich können die Inhalte, die Du und Deine Kollegen oder Kolleginnen auf dem digitalen Whiteboard erstellt habt, sehr wichtig sein. Deshalb bietet das Tool auch die Möglichkeit, diese als Bilddatei zu speichern.

  1. Klicke rechts oben auf das Zahnrad-Icon.
  2. Wähle "Bild exportieren (PNG)".

Zusammenfassung

  1. Microsoft Teams bietet ein eigenes digitales Whiteboard, auf dem Du Gedanken grafisch festhalten und präsentieren kannst.
  2. Auch andere Besprechungsteilnehmer können auf dem Whiteboard mitarbeiten.
  3. Das Whiteboard bietet verschiedenen Tools wie Textwerkzeuge, Stifte oder die Option zur Integration von Bildern und Dokumenten.
  4. Die erstellten Whiteboard lassen sich als Bilddatei speichern und später außerhalb von Teams weiterverwenden.
Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Software

close
Bitte Suchbegriff eingeben