menu

Sony enthüllt den WH-1000XM5 – mit noch besserem Noise Cancelling

Sonys Flaggschiff-Kopfhörer, der WH-1000XM4, ist für sein gutes Noise Cancelling bekannt. Nun stellte das Unternehmen mit dem WH-1000XM5 die nächste Generation vor, die eine noch bessere aktive Geräuschunterdrückung bieten soll. Außerdem gibt es ein überarbeitetes Design.

Wie Sony im eigenen Press Centre verkündet, steuern im WH-1000XM5 zwei Prozessoren insgesamt acht Mikrofone, die vor allem im mittleren und hohen Frequenzbereich störende Außengeräusche reduzieren. Ein automatischer Noise-Cancelling-Optimierer passt die Unterdrückung an die jeweilige Umgebung an. So kann der WH-1000XM5 beispielsweise die Geräuschkulisse eines belebten Cafés von der einer vollen U-Bahn unterscheiden.

Sony WH-1000XM5 Jetzt kaufen bei

 

Neu entwickelte Treiber und LDAC für hochwertigen Klang

Neben verbessertem aktiven Noise Cancelling soll der WH-1000XM5 auch ein hochwertiges Klangerlebnis bieten. Die speziell entwickelten 30-Millimeter-Treiber aus einem Kohlefaserverbundwerkstoff reagieren bei hohen Frequenzen noch empfindlicher und sorgen so für einen noch natürlicheren Klang.

Die von Sony entwickelte Audiocodiertechnologie LDAC ermöglicht die Wiedergabe von High-Resolution-Audio-Inhalten in hoher Qualität – ohne Kabel über Bluetooth. Das Feature DSEE Extreme soll hingegen dabei helfen, feine Details bei komprimierten Audiodateien wiederherzustellen und Musik so wiederzugeben, wie die Künstler es beabsichtigt haben. Sonys Raumklang-Feature 360 Reality Audio ist ebenfalls an Bord.

Die Akkulaufzeit der WH-1000XM5 beträgt laut Sony bei aktiviertem Noise Cancelling bis zu 30 Stunden. Ohne ANC sollen sogar 40 Stunden Laufzeit möglich sein. Per Schnellladefunktion können die Akkus der Kopfhörer innerhalb von drei Minuten so weit geladen werden, dass drei Stunden Betrieb möglich sind.

Sony WH-1000XM5 fullscreen
Der Sony WH-1000XM5 hat ein frisches Design, ist aber nicht mehr klappbar. Bild: © Sony 2022

Kein Klappmechanismus mehr, dafür neues Leder

Auf den Klappmechanismus für die Ohrhörer, wie er beim Vorgänger XM4 vorhanden ist, verzichtet Sony allerdings diesmal. Dementsprechend ist die Tragetasche für die XM5 auch deutlich größer und das Gerät nicht mehr ganz so praktisch zu verstauen.  Die Größe der Kopfhörer kann aber durch eine stufenlose Kopfbandverstellung angepasst werden.

Ein neu entwickeltes Soft-Fit-Leder soll zum einen Außengeräusche noch besser abschirmen und zum anderen angenehm zu tragen sein. Ein Anschluss für einen 3,5-mm-Klinkenstecker ist auch dieses Mal wieder vorhanden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Sony WE-1000XM5 sind in Deutschland ab Ende Mai verfügbar und werden 419 Euro (UVP) kosten. Die Kopfhörer sind hierzulande in den Farben Schwarz und Silber erhältlich.

Sony WH-1000XM5 Jetzt kaufen bei

 

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony

close
Bitte Suchbegriff eingeben