menu

Sony LinkBuds vorgestellt: In-Ear-Kopfhörer für Multitasker

Mit den Sony LinkBuds behältst Du den Kontakt zur Außenwelt.
Mit den Sony LinkBuds behältst Du den Kontakt zur Außenwelt. Bild: © Sony 2022

Kopfhörer rein, Welt aus? Das kennst Du vielleicht von anderen In-Ears. Die neuen Sony LinkBuds hingegen helfen Dir, mit Deiner Umgebung in Kontakt zu bleiben. So kannst Du beispielsweise telefonieren und gleichzeitig den natürlichen Sound Deiner Umwelt wahrnehmen.

Sony hat am Dienstag neue In-Ear-Kopfhörer vorgestellt: Die LinkBuds WFL-900 lassen Online- und Offline-Welt nahtlos miteinander verschmelzen, heißt es in der Pressemitteilung. Anders als die meisten Kopfhörermodelle wollen sie den Tragenden nicht von der Außenwelt abschirmen. Stattdessen richten sie sich an moderne Multitasker in einer Welt, die stets online und vernetzt ist.

Offenes Ringdesign für natürlichen Umgebungssound

Die neuen Sony LinkBuds liefern Dir Deine Lieblingssongs aufs Ohr, lassen Dich aber gleichzeitig an Gesprächen mit Kollegen oder Freunden teilhaben. Möglich macht das ihr offenes Ringdesign: Die ringförmige Treibereinheit der Kopfhörer hat in der Mitte der Membran eine Öffnung, die Umweltgeräusche durchlässt. Dazu wiegen die In-Ears nur etwa vier Gramm. So können sie laut Hersteller problemlos den ganzen Tag getragen werden. Ihre Stärken spielen sie vor allem dann aus, wenn es darum geht, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, zum Beispiel: ...

  • ... im Büro, wenn Du Musikhören, aber gleichzeitig Deine Kollegen verstehen und mit ihnen kommunizieren willst.
  • ... im Auto, wenn Du telefonieren, aber gleichzeitig den Verkehr um Dich herum wahrnehmen möchtest.
  • ... beim Spielen von AR-Games wie "Pokémon Go", wenn Du die Spielesounds, aber gleichzeitig Deine Umgebung hören willst.

Sony LinkBuds mit Google Assistant, Alexa und Spotify Tap

Praktisch: Die Sony LinkBuds bieten eine adaptive Lautstärkeregelung – wechselst Du die Umgebung, passen die Kopfhörer die Lautstärke automatisch an. Hast Du gerade keine Hand frei, bedienst Du die In-Ears wahlweise per Google Assistant oder Alexa. Außerdem unterstützen die LinkBuds Spotify Tap. Hast Du die Funktion einmal eingerichtet, reicht ein Tippen zum Starten Deiner Musik. Dein Smartphone musst Du dafür nicht herausholen.

Die Sony LinkBuds besitzen laut Hersteller eine Akkulaufzeit von 5,5 Stunden, das Ladeetui liefert weitere 12 Stunden. Die In-Ear-Kopfhörer sind nach IPX4-Standard spritzwassergeschützt und damit auch für schweißtreibende Workouts oder Jogging bei Regen geeignet. Sie starten Mitte Februar in den Verkauf und sind in den Farben Weiß und Anthrazit erhältlich. Der Preis liegt bei 179,99 Euro.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony

close
Bitte Suchbegriff eingeben