Sony Xperia 1 IV: Geleakte Bilder zeigen Design des Smartphones

Sony Xperia 1 IV
Mehrere Bilder von Sonys kommendem Premium-Smartphone Xperia 1 IV sind auf Twitter aufgetaucht. Bild: © SONY/Giznext/@OnLeaks 2022

Noch ist das Xperia 1 IV geheim. Einen Ausblick auf das Design des Premium-Smartphones gibt es trotzdem schon. Auf Twitter sind mehrere Bilder aufgetaucht, die Vorder- und Rückseite des kommenden Modells zeigen sollen.

Der bekannte Leaker Steve Hemmerstoffer alias @OnLeaks hat am Montag in Zusammenarbeit mit Giznext mehrere Bilder veröffentlicht, die das noch unveröffentlichte Sony Xperia 1 IV zeigen sollen. Die Quelle der Informationen ist wie immer unbekannt. OnLeaks hat in der Vergangenheit jedoch schon häufig Bilder und technische Daten von Gadgets veröffentlicht, die sich später als korrekt herausstellten. Entsprechend hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass er auch diesmal richtig liegt.

Sony Xperia 1 IV: Neues Smartphone im bekannten Design

Wenn OnLeaks recht behält, ändert Sony offenbar nur wenig am Design seiner Premium-Serie. Wie bereits beim Vorgänger – dem Xperia 1 III – setzt der Hersteller auf ein kantiges Design mit nur leicht abgerundeten Ecken. Die Abmessungen sollen 164,7 x 70,8 x 8,3 mm betragen und sich damit kaum vom 2021er-Modell unterscheiden. Sony setzt OnLeaks zufolge auch diesmal auf einen 6,5 Zoll großen Bildschirm im 21:9-Format.

Auf den geleakten Bildern ist zu erkennen, dass Sony neben dem Ein-/Ausschaltknopf und der Lautstärkewippe erneut einen Knopf zum Auslösen der Kamera verbaut. Freunde des kabelgebundenen Hörgenusses dürfen sich überdies über die Audio-Klinke freuen, die ebenfalls auf den Fotos zu sehen ist. Weggefallen ist hingegen offenbar der Button für den Google Assistant.

Sony setzt auf einen schmalen schwarzen Bildschirmrand am oberen und unteren Ende des Displays. fullscreen
Sony setzt auf einen schmalen schwarzen Bildschirmrand am oberen und unteren Ende des Displays. Bild: © SONY/Giznext/@OnLeaks 2022

Triple-Kamera auf der Rückseite

Deutlich zu erkennen ist ebenso das Kameramodul auf der Rückseite mit drei Objektiven und die im oberen Bildschirmrand verbaute Selfie-Kamera – zwei weitere Gemeinsamkeiten zum Vorgänger. Genauere Informationen über Bildsensorgrößen und Kameraspezifikationen sind aktuell noch nicht im Gespräch. Es bleibt also abzuwarten, ob Sony trotz der äußerlichen Gemeinsamkeiten für neue Kamera-Hardware im Inneren sorgt.

Handfeste Informationen zu den restlichen technischen Spezifikationen des Geräts fehlen ebenfalls. Weitere Details zu Sonys neuem Premium-Smartphone werden aber sicherlich in den nächsten Wochen  auftauchen, bis das Xperia 1 IV dann voraussichtlich im Mai offiziell Weltpremiere feiert.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony

close
Bitte Suchbegriff eingeben