menu

Spotify HiFi kommt wohl erst 2022

spotify-hifi-logo
In diesem Jahr wird es wohl nichts mehr mit dem Launch von Spotify HiFi. Bild: © YouTube/Nick B 2021

Dieses Frühjahr kündigte Spotify an, dass in diesem Jahr noch das Feature HiFi kommen sollte. Hierbei handelt es sich um die Wiedergabe verlustfreier Audiodateien (Lossless Audio). Allem Anschein nach wird HiFi wohl aber erst 2022 erscheinen. Nutzer von Apple Music genießen derweil die Wiedergabe verlustfreier Musik seit Juni – und das sogar ohne Aufpreis.

Bereits im Februar kündigte Spotify an, dass Premium-Nutzer das HiFi-Feature zukünftig als Add-on erhalten würden. Während des "Stream On"-Events sprachen sogar Prominente wie Finneas und Billie Eilish über HiFi, berichtet 9to5Mac. Spotify verkündete weiterhin, dass die Wiedergabe von verlustfreien Audiodateien zu den meist gewünschten Features der Nutzer zähle.

Auf dem Event erklärte das Unternehmen, dass HiFi "später in diesem Jahr" erscheinen würde. Einen Preis für das Feature nannte Spotify nicht.

Stand HiFi im Mai 2021 kurz vor dem Launch?

Im Mai 2021 sah es dann so aus. als ob der Launch von HiFi kurz bevorstünde. Einige Nutzer konnten bereits das HiFi-Symbol in der Spotify-App entdecken. Zum Release kam es jedoch nicht. In der zweiten Jahreshälfte wurde es dann ruhig um das Feature. Spotify selbst machte während Ankündigungen einen großen Bogen um das Thema.

Im August leakte dann allerdings ein Video, in dem eine Preview von HiFi zu sehen ist. Dass HiFi noch in der letzten Kalenderwoche des Jahres 2021 erscheint, ist unwahrscheinlich. Womöglich plant Spotify, das Feature erst 2022 an Premium-Nutzer zu verteilen.

Hat Apple Spotify einen Strich durch die Rechnung gemacht?

Über die Gründe für die Verschiebung von HiFi ist nicht viel bekannt. Womöglich könnte Apples Ankündigung von Lossless Audio für Apple Music aber dafür gesorgt haben, dass Spotify HiFi noch zurückhält. Apple kündigte im Mai 2021 an, dass Lossless Audio zusammen mit Dolby Atmos Spatial Audio bald in Apple Music verfügbar sein würde. Knapp einen Monat, pünktlich zur WWDC 21 im Juni, konnten Nutzer von Apple Music bereits verlustfreie Musik ohne Aufpreis streamen.

Möglicherweise wollte Spotify HiFi für einen kleinen Aufpreis anbieten, musste dann aber einsehen, dass sie gegen Apples Angebot wahrscheinlich keine Chance haben werden. Ob Spotify Apple dann im nächsten Jahr mit HiFi herausfordern wird, bleibt abzuwarten.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Spotify

close
Bitte Suchbegriff eingeben