menu

Tesla Cyberquad: Der Mini-Cybertruck für Kinder

tesla-cyberquad-kinder
In den USA können Kinder ab sofort mit dem Tesla Cyberquad im Gelände jede Menge Spaß haben. Bild: © Tesla 2021

Bis endlich Teslas Cybertruck erscheint, dürfte noch eine ganze Weile vergehen. Dafür können Eltern zumindest ihren Kindern jetzt schon mit dem Tesla Cyberquad eine Freude machen. Das elektrische All Terrain Vehicle (ATV) wird elektrisch angetrieben und kann bis zu 16 km/h schnell fahren.

Das kantige Design des Cyberquads erinnert direkt an Teslas heiß erwarteten Cybertruck. Tatsächlich ist das ATV aber eine Miniversion des elektrischen Quads, das schon einmal auf der Ladefläche eines Cybertrucks zu sehen war. Zwar ist das Cyberquad eigentlich für Kinder gedacht, der Tweet von Teslas Chef-Designer Franz von Holzhausen beweist jedoch, dass das ATV auch von
(leichten) Erwachsenen gefahren werden kann.

Teurer Geländefahrspaß

Aktuell vertreibt Tesla das Cyberquad nur in den USA und dort ist es bereits ausverkauft, berichtet WinFuture. Eine Veröffentlichung in Europa ist momentan nicht geplant. US-amerikanische Eltern, die ihren Kindern (und sich) mit dem Cyberquad eine Freude machen wollen, müssen jedoch ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Das ATV kostet stolze 1.900 US-Dollar.

Dafür hat das Quad aber auch einiges zu bieten. Die Reichweite des Fahrzeugs liegt je nach Gelände bei bis zu 20 Kilometern. Eine komplette Ladung der Batterie dauert circa 5 Stunden. Das Cyberquad bietet insgesamt drei Geschwindigkeitsstufen. Auf der schnellsten erreicht es bis zu 16 km/h, die beiden anderen sind jeweils 8 km/h vorwärts und rückwärts. Das Cyberquad verfügt über einen stabilen Stahlrahmen und wiegt rund 55 Kilogramm. Die maximale Tragkraft des ATVs liegt bei 68 Kilogramm.

Ein Vorgeschmack auf Cybertruck und großes Quad

Für Tesla-Fans mit Kindern ist das kleine Cyberquad sicherlich eine nette Idee. Bis die Erwachsenenversion des ATVs und der futuristische Cybertruck erscheinen, wird es aber wohl noch eine Weile dauern. Ursprünglich sollten die beiden elektrischen Fahrzeuge Ende 2021 auf den Markt kommen. Anhaltende Engpässe bei der Verfügbarkeit elektronischer Teile sorgen allerdings für Verzögerungen beim Release.

Wer sich zumindest schon mal das Design des Cybertrucks nach Hause holen möchte, kann alternativ versuchen, sich die offizielle Cyberwhistle von Tesla aus den USA zu bestellen.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Tesla

close
Bitte Suchbegriff eingeben