Verdammt viele Prozente: Preisverdächtig abgestürzt

SATURN-Mitarbeiter organisieren Super Bowl(e).
SATURN-Mitarbeiter organisieren Super Bowl(e). Bild: © Adobe Stock/gudrun 2022

(SATIRE) Ey, Mann!!! Das war die Reaktion des 30 Mann* starken SEKs (SonderErnüchterungsKommandos) des örtlichen Krankenhauses, als die Mediziner den völlig außer Rand und Band geratenen SATURN stürmten. In Summe haben die Mitarbeiter*innen dank der Super-Bowl(e) mehrere Hundert Promille in wenigen Stunden geschafft. NEUER REKORD!

Von unserem Reporter: Martin Matschbirne

"Als Leiter des SonderErnüchterungsKommandos habe ich ja schon einiges gesehen – aber das – wow, das haut dem Whiskey-Fass den Boden aus", so der nüchterne Kommentar von Evan Williams, der schon seit mehreren Stunden versucht, die Lage zum Super Bowl in den Griff zu kriegen.

Dabei fing alles ganz harmlos an: Der Markt bekam vom SATURN Marketing den glasklaren Auftrag, es beim Super Bowl mal so richtig krachen zu lassen. Sozusagen als nächtliche Test-Sonderaktion.

Nach den ersten Erkenntnissen der Datenforensik scheint jedoch die deutsche Rechtschreibkorrektur aus dem Super Bowl eine Super Bowle gemacht zu haben. Und dabei klang alles nach wie vor logisch. Marketinginfos wie "Das muss ordentlich ballern" oder  "da müssen schon ein paar mehr Prozent drin sein" interpretierten die Mitarbeiter vor Ort, dass die Party fett sein und kein Getränk weniger als ein paar ordentliche Prozent haben dürfte.

"Entsprechend waren natürlich die Vorbereitungen", so der SonderBowle-Beauftragte des Marktes. “Wir hatten schon die örtlichen Schnapsläden geplündert, aber das reichte nicht. Zum Glück hatten wir findige Mitarbeiter, die herausgefunden haben, wie man beispielsweise in Heißluftfritteusen Obst binnen weniger Stunden kochen, fermentieren, destillieren und so in Alkohol verwandeln kann.

Und durch unser KochPortal Koch-Mit gingen uns auch die Ideen weder für Snacks noch für Drinks aus. Natürlich trug sich das alles im vergangenen Jahr zu. Ob die Teams von SATURN es auch in diesem Jahr wieder entsprechend krachen lassen, bleibt abzuwarten. Es könnte sich aber durchaus der Blick auf SATURN während des Super Bowls lohnen – denn da geht's nicht um wenige Promille und Prozente.

ACHTUNG: All das, was du gelesen hast, ist selbstverständlich frei erfunden – fast alles ...

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben