menu

Vivo X80 Pro mit In-Display-Fingerabdrucksensor kommt nach Europa

Die Kamerasensoren des Vivo X80 Pro tragen Zeiss-Branding.
Die Kamerasensoren des Vivo X80 Pro tragen Zeiss-Branding. Bild: © YouTube/vivo Global 2022

Das Vivo X80 Pro kommt nach Europa. Das Flaggschiffmodell bringt High-End-Specs, eine Kamera mit Zeiss-Branding und einen im Display integrierten Fingerabdrucksensor mit. Der exakte Preis ist allerdings noch offen.

Vivo hat den internationalen Launch seiner X80-Serie angekündigt. Die Smartphones folgen auf die X70-Modelle und sind in China bereits erhältlich. Nun sollen sie in weiteren Ländern erscheinen, wie Android Authority berichtet. Während das Standardmodell vor allem für asiatische Märkte gedacht ist, soll das Vivo X80 Pro auch Europa erobern.

Vivo X80 Pro: Technische Daten

Im Vergleich zum Flaggschiff aus dem letzten Jahr, dem Vivo X70 Pro Plus, hat das X80 Pro noch einige Upgrades bekommen: mehr Leistung, einen größeren Akku und schnellere Ladegeschwindigkeiten. Angetrieben wird das Pro-Modell vom Snapdragon 8 Gen 1, unterstützt von 12 GB RAM. Der interne Speicher fasst 256 GB. Der 4.700-mAh-Akku unterstützt 80-Watt-Schnellladen per Kabel oder 50-Watt-Wireless-Charging.

Highglights: Kamera & Fingerabdrucksensor

Das 6,8 Zoll große AMOLED-Display des Vivo X80 Pro bietet eine Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hertz. Zu den Highlights des Smartphones zählt der ins Display integrierte Fingerabdrucksensor. Im Vergleich zu anderen Versionen dieser Technologie fällt der Bereich, in dem der Fingerabdruck erkannt wird, hier deutlich größer aus. Du musst also nicht genau darauf achten, wo Du Deinen Finger platzierst, um das Smartphone zu entsperren.

Stark ist außerdem die Kamera des Vivo X80 Pro, die erneut ein Zeiss-Branding besitzt. Das Flaggschiffmodell besitzt eine 50-Megapixel-Hauptkamera, eine 48-Megapixel-Ultraweitwinkellinse, eine 12-Megapixel-Telelinse mit 2-fach-Zoom und Gimbal-Stabilisierung sowie eine 8-Megapixel-Kamera mit 5-fachem-Periskop-Zoom. Die Frontkamera löst mit 32 Megapixeln auf.

Preise und Verfügbarkeit

Obwohl der Hersteller den internationalen Launch angekündigt hat, steht noch kein konkretes Release-Datum für Europa fest. In wenigen Wochen soll die X80-Serie zunächst in Indien erscheinen, dann sollen weitere Länder folgen. Der Preis in Indien wird bei umgerechnet knapp 1.000 Euro liegen. So viel dürfte das Flaggschiff dann auch hierzulande mindestens kosten.

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartphones

close
Bitte Suchbegriff eingeben