menu

Was passiert, wenn mein iPhone keine Updates mehr bekommt?

iphone-12-safari
Ist es eigentlich schlimm, wenn das iPhone keine Updates mehr bekommt? Bild: © TURN ON 2021

Irgendwann ist Schluss! Aber was kannst Du tun, wenn Dein iPhone keine Aktualisierungen erhält? Diese Möglichkeiten hast Du.

Von Sven Wernicke

Wenn Dein iPhone keine Updates mehr bekommt, dann ist eines sicher: Dein Smartphone ist sehr alt! Glückwunsch, dass Du es so lange gut behandelt hast. Denn Apple bietet bis zu sieben Jahre Aktualisierungen für das Betriebssystem des iPhones an. Das heißt beispielsweise: Das im September 2015 veröffentlichte iPhone 6S erhielt noch im Herbst 2021 das neueste iOS 15. Apple betreibt also vorbildliche Produktpflege, die trotzdem irgendwann einmal endet. Spätestens dann stellt sich die Frage: Was nun?

Prüfe, ob Dein iPhone noch ein Update erhält

ios-update-einstellungen fullscreen
In den Einstellungen kannst Du prüfen, ob ein neues iOS-Update zur Verfügung steht. Bild: © Screenshot TURN ON 2022

Normalerweise informiert Dich Dein iPhone, sobald ein Update erhältlich ist. Doch solltest Du während der Erstkonfiguration des Smartphones die "automatische Aktualisierung" nicht eingeschaltet haben oder unsicher sein, welches iPhone-Modell Du besitzt, prüfe manuell, ob eine neue Softwareversion verfügbar ist. Und das geht so:

  1. Gehe auf Deinem iPhone zu "Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate".
  2. Ist ein Update verfügbar, wird Dir dies angezeigt. Hier kannst Du es herunterladen und installieren.

An gleicher Stelle unter "Allgemein > Softwareupdate" schaltest Du die Funktion für die Zukunft unter "Automatische Updates" ein und aus.

Tipp: Unter "Einstellungen > Allgemein > Info" erfährst Du, welches iPhone Du hast und welche iOS-Softwareversion installiert ist. Im iPhone-Benutzerhandbuch auf der Apple-Website erfährst Du, ob Dein Telefon das neueste iOS-Update spendiert bekommt.

Sicherheitsupdates für ältere iPhones

ios-13.2.3-update fullscreen
Mitunter verteilt Apple Updates auch nach dem offiziellen Support-Ende. Bild: © YouTube/Brandon Butch 2019

Trotzdem: Für das neueste iOS ist die Hardware zu alter iPhone-Geräte wie iPhone 5S oder iPhone 6 zu schwach. Ein iOS 15 nutzt die technischen Möglichkeiten aktueller iPhones aus und verlangt auch ausreichend Arbeitsspeicher – da kann ein sieben Jahre altes Telefon nicht mehr mithalten. Aber auch hier gibt sich Apple vorbildlich: Wichtige Updates, die Sicherheitslücken bei älteren iOS-Versionen schließen, erscheinen sporadisch – sofern solche nötig sind.

Wann zuletzt ein Update für Deine iOS-Version erschien, verrät Apple auf einer extra eingerichteten Support-Webseite.

Gut zu wissen: Rechne nicht mit großen Updates oder gar neuen Funktionen – Apple behebt bei älteren iPhones ausschließlich schwerwiegende Fehler, damit Du auch in Zukunft Dein altes Telefon verwenden kannst.

Was passiert, wenn keine Updates mehr erscheinen?

iphone-13-pro-test-1 fullscreen
Selbst ohne neue Updates wirst Du Dein iPhone noch einige Zeit problemlos weiter nutzen können. Bild: © TURN ON 2021

Ist das Betriebssystem Deines iPhones nicht mehr aktuell, ist das für die kommenden Monate unproblematisch. Du wirst Dein Telefon wie gewohnt nutzen können. Aber perspektivisch musst Du damit rechnen, dass Du keine neuen Funktionen erhältst, die den Komfort steigern oder Dein iPhone bereichern. Auch werden im Laufe der Jahre (kleinere) Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen, vorhandene Apps nicht mehr aktualisiert.

Wenn Anwendungen aus dem App Store die neueste iOS-Version verlangen, wirst Du diese nicht installieren können. Auch könnte es im schlimmsten Fall sein, dass neues Zubehör nicht ordnungsgemäß oder nur eingeschränkt mit einem alten iPhone funktioniert.

Man kann es Apple nicht verübeln, dass fünf, sechs, sieben Jahre alte iPhones nicht die volle Unterstützung erhalten können, schließlich entwickelt sich die Technik weiter und steigen die Ansprüche der Anwender. Und der Apfel-Riese gibt sich bei Produktsupport und Weiterentwicklung des iOS-Betriebssystems im Vergleich zu anderen Herstellern schon sehr vorbildlich.

Wann sollte ich mir ein neues iPhone kaufen?

iphone-13-pro-test-6 fullscreen
Wer sich heute ein neues iPhone kauft, muss sich die nächsten Jahre nicht um neue Updates sorgen. Bild: © TURN ON 2021

Wenn Du mit Deinem iPhone zufrieden bist, alles wie gewünscht funktioniert und auch der Akku noch nicht schlapp macht, musst Du nicht für das aktuellste iOS sofort ein neues iPhone kaufen. Erhält Dein Telefon kein iOS 15 mehr, ist es mit iOS 14 noch "recht aktuell" und dürfte einige Zeit beste Dienste verrichten. Benutzt Du Dein iPhone ohnehin fast ausschließlich zum Telefonieren und Nachrichten schreiben, funktioniert es wahrscheinlich so lange, bis es das Zeitliche segnet.

Ein grundsätzlicher Tipp lautet daher: Sobald der Wunsch aufkommt, ein neues iPhone besitzen zu wollen – weil es spannende Features bietet, die Dich reizen – ist möglicherweise der richtige Zeitpunkt für den Wechsel gekommen. Und eines ist auch sicher: Je älter Dein iPhone ist, desto größer ist der "Wow-Effekt" beim Ausprobieren eines neuen iPhones. Versprochen.

iPhone Jetzt kaufen bei

 

Angebot
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben