menu

Xiaomi kündigt Mix 4 mit 120-Watt-Fast-Charging an

Der 4.500-mAh-Akku des Mix 4 kann in 15 Minuten voll geladen werden.
Der 4.500-mAh-Akku des Mix 4 kann in 15 Minuten voll geladen werden. Bild: © Twitter/Xiaomi 2021

Nach drei Jahren Pause hat Xiaomi am Dienstag ein neues Modell der Mix-Serie vorgestellt: Das Mix 4 ist das erste Smartphone mit dem Snapdragon-888-Plus-Prozessor und das erste Xiaomi-Handy mit einer im Display versteckten Selfie-Kamera. Beeindruckend ist auch die Schnellladetechnologie.

Xiaomi wirbt damit, dass der Akku des Mix 4 in 15 Minuten voll geladen werden kann – dafür sorgt der "Boost Mode" der 120-Watt-Fast-Charging-Technologie. Aber auch im Standardmodus dauert es nur 21 Minuten, bis der 4.500-mAh-Akku voll ist. Selbst ohne Kabel gibt das Mix 4 Gas: Wireless Charging mit 50 Watt füllt den Energiespeicher in 28 Minuten.

Xiaomis erstes Smartphone mit versteckter Selfie-Kamera

Dass es so lange kein Mix-Smartphone mehr gab, liegt wohl auch an der neuen Kameratechnologie. Laut Pressemitteilung waren drei Smartphone-Generationen, fünf Jahre, 60 Patente, Investitionen in Höhe von 77 Millionen US-Dollar sowie Hunderte Ingenieure nötig, um die neue Technologie zu entwickeln. "CUP" (camera-under-panel) nennt Xiaomi die unter dem Display versteckte Selfie-Kamera. Dadurch kommt der 6,7-Zoll-FHD+-Curved-Screen mit 120-Hz-Bildwiederholrate komplett ohne Notch aus.

Auf der Rückseite finden sich neben einer 108-Megapixel-Hauptkamera auch eine 13-Megapixel-Ultraweitwinkellinse sowie eine 8-Megapixel-Periskop-Linse mit 5-fach optischem Zoom. Befeuert wird das Mix 4 vom Snapdragon 888 Plus. Eine noch schnellere Version des Snapdragon 888 mit maximal 3 GHz. Zur Seite stehen wahlweise 8 oder 12 GB RAM sowie 128, 256 oder 512 GB an internem Speicher.

Mix 4: Preise und Verfügbarkeit

Bislang hat Xiaomi das Mix 4 nur für China offiziell angekündigt. Dort startet der Vorverkauf am 11. August, ausgeliefert wird ab dem 16. August. Das Smartphone ist in drei Farbvarianten erhältlich (Weiß, Grau und Schwarz), die Preise starten bei 4.999 Yuan – das sind umgerechnet etwa 660 Euro. Die am besten ausgestattete Version soll 6.299 Yuan, also etwa 830 Euro, kosten. Infos zum internationalen Verkaufsstart dürften demnächst folgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi

close
Bitte Suchbegriff eingeben