Topliste

7 ausgefallene Dekoideen mit Weihnachtsbeleuchtung

Mit Weihnachtslichtern kann man vielseitig dekorieren.
Mit Weihnachtslichtern kann man vielseitig dekorieren. (©Pexels 2017)

Eine schöne Weihnachtsbeleuchtung sorgt für festliche Stimmung. Doch die hübschen Lichterketten sind viel zu schade, um sie nur für den Weihnachtsbaum oder die Außenbeleuchtung aufzusparen. Auch an andere Stelle lassen sich die aufgereihten Lichter wunderschön in Szene setzen.

1. Lagerfeuer aus Licht

Der Blick in ein Feuer wirkt entspannend. Doch wenn ein Kamin oder Kachelofen fehlt, kann eine Lichterkette für die nötige Stimmung sorgen. Stapel das Holz einfach in einem passenden Gefäß auf. Statt von Feuer wird es jedoch kunstvoll von einer Lichterkette umfasst – mit einem tollen Effekt.

2. Strahlende Deko an der Wand

Ein persönliches Lichtermeer in den eigenen vier Wänden muss kein Traum bleiben. Die Kombination aus Schnappschüssen aus der Sofortbildkamera und einer Lichterkette ist die Lösung. Hänge die Kette mithilfe von Reißnägeln sichelförmig auf und pinne die Fotos mithilfe kleiner Wäscheklammern auf. Wer es besonders festlich mag, kann die das Ganze auch tannenbaumförmig drapieren. Wie das geht, erfährst Du hier.

3. Behängtes Geweih

Ein Geweih ist nicht jedermanns Fall. Doch wer ein altes Relikt aus dem Keller des Opas retten möchte, kann es auch weihnachtlich in Szene setzen. Dank einer umschlungenen Lichterkette wird daraus eine stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung passend zur winterlichen Jahreszeit.

4. Outdoor-Kronleuchter

Nichts sorgt so sehr für romantische Stimmung wie ein Kronleuchter. Wenn der Geldbeutel eine solche Anschaffung jedoch nicht erlaubt, kann auch eine schlichte Lichterkette Abhilfe schaffen. Befreie einen Regenschirm von seinem Stoff und sprühe den verbliebenen Rahmen weiß mit Farbe ein. Nach dem Trocknen wird das Gestell mit der Lichterkette umwickelt und aufgehängt. Fertig ist die hochherrschaftliche Beleuchtung.

5. Schaukasten

Eine kleine Welt für sich präsentiert sich im Schaukasten. Als Grundlage benötigst Du einen Bilderrahmen mit der nötigen Tiefe. Sprüh ihn golden an und verteile Watte in dem zukünftigen Winterwald. Die Dekotannen kannst Du fertig kaufen oder zum Beispiel mithilfe von Pfeifenreinigern basteln. Nur noch mit Weihnachtsbeleuchtung auskleiden und fertig ist der Winterwald.

6. Rahmen mit Grußkarten

Du möchtest Deine Weihnachtskarten richtig schön in Szene setzen? Dann brauchst Du nur die Karten, einen leeren Bilderrahmen und – wer hätte das gedacht? – eine Lichterkette! Tadaaa! So umrahmt und beleuchtet wird daraus eine einzigartige Installation, die je nach Jahreszeit variiert werden kann.

7. Papierbechergirlande

Nicht nur in der kalten Jahreszeit sind Lichterketten ein schönes dekoratives Element. Wie der Blog Spaaz verspricht, kannst Du innerhalb von 15 Minuten aus einer schlichten Lichterkette mithilfe von Pappbechern oder -schalen eine sommerliche Deko für das Gartenfest zaubern.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben