News

Amazon-Sprecher: Apple HomePod ist keine Konkurrenz für Echo

Reagiert der Amazon Echo auch bald auf die Befehlte "Okay Google" und "Siri"?
Reagiert der Amazon Echo auch bald auf die Befehlte "Okay Google" und "Siri"? (©Amazon 2017)

Mit dem Apple HomePod gibt es bald einen neuen smarten Lautsprecher auf dem Markt, der bisherigen Geräten wie Amazon Echo oder Google Home Konkurrenz macht. David Limp, Vizepräsident für Geräte bei Amazon, sieht darin allerdings kein Problem. Ganz im Gegenteil.

Im Zuge der Wired Business Conference in New York sprach David Limp erstmals seit Vorstellung des Apple HomePod auf der WWDC 2017 über das Konkurrenzgerät zum Amazon Echo. Eine wirkliche Gefahr für das eigene Smart-Home-Produkt erkennt er allerdings nicht.

Apple HomePod offenbar keine wirkliche Konkurrenz

Mit dem Amazon Echo würde das Unternehmen ganz andere Ziele verfolgen: Zum einen ist der smarte Lautsprecher bewusst so konzipiert worden, dass ihn sich jeder leisten kann. Der kompakte Echo Dot zum Beispiel kostet rund 60 Euro – kein Vergleich zum Apple HomePod, der mit einem Preis von 350 US-Dollar veranschlagt wurde. Wie viel der Lautsprecher hierzulande kosten wird, ist noch unbekannt.

Zum anderen sieht David Limp den Amazon Echo nicht als High-End-Lautsprecher. Er sei dazu da, um ihn via Bluetooth mit einem qualitativ hochwertigen Home-Entertainment-System zu koppeln. Er stellt also eine Schnittstelle dar, wohingegen der HomePod als musikalische Hauptquelle genutzt werden soll.

Amazon Echo bald mit anderen Sprachassistenten?

Da für Limp der Apple HomePod also keine besorgniserregende Konkurrenz darstellt, kann er sich sogar vorstellen, andere Sprachassistenzsysteme auf dem Amazon Echo laufen zu lassen. "Wir sind offen dafür. Wenn Apple oder Google anrufen möchten: sie haben meine Nummer. Sie können anrufen. Ich hoffe, dass dieser Tag irgendwann kommt", antwortete er laut CNET auf die Frage, ob neben Alexa auch Siri oder der Google Assistant auf dem Amazon Echo laufen könnten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben