News

Apples Jony Ive will, dass Du dieses 300-Dollar-Buch kaufst

Apple-Designer Jony Ive ist äußerst angetan vom neuen Apple-Buch.
Apple-Designer Jony Ive ist äußerst angetan vom neuen Apple-Buch. (©Youtube/Apple 2016)

Apple ist nicht gerade für sein üppiges Niedrigpreissegment bekannt. Kein Wunder also, dass selbst ein neues Design-Buch des Technikriesen mehrere Hundert Dollar aufs Preisschild bringt. Design-Chef Jony Ive preist den Wälzer in einem neuen Werbevideo entsprechend pathetisch an.

Sanfte Klaviermusik, ruhige Bilder und superlativ-gespickte Sprechtexte zwischen Produktpräsentation und Philosophie-Aphorismus: Auf den ersten Blick unterscheidet sich Apples neuer Werbespot kaum von anderen Marketing-Videos des Konzerns (oder von denen seiner Konkurrenz). Auf den zweiten Blick aber ist hier einiges bemerkenswert.

Jony Ive präsentiert... ein Apple-Buch

Ausnahmsweise geht es nämlich nicht um neue Gadgets oder technische Innovationen, sondern um ein ganz und gar altmodisches Medium: das Buch. Genauer gesagt: einen Bildband mit dem Titel "Designed by Apple in California", der Hochglanzfotos von zahlreichen ikonischen Apple-Produkten auf hochwertigem Papier versammelt. Angepriesen wird das unbestreitbar hübsche Stück im Video von Apple-Designchef Jony Ive, der für viele der abgebildeten Gadgets maßgeblich mit verantwortlich ist. Und warum braucht das Apple-Buch einen derart prominenten Fürsprecher? Nun ja, irgendwie muss der vom Magazin Mashable verratene Preis von 300 US-Dollar ja gerechtfertigt werden...

Teurer Produktkatalog

Ironischerweise sind die im Video gezeigten Einblicke hinter die Kulissen des Apple-Designteams der deutlich interessantere Teil der Buchpräsentation. Das Buch selbst bildet den kreativen Prozess hinter Design-Meisterwerken wie dem iPod oder dem iMac höchstens andeutungsweise anhand von Nahaufnahmen der Einzelteile ab. Jony Ive schreibt dem Buch zwar zu, "Dutzende um Dutzende Geschichten" zu erzählen. Nüchtern betrachtet zeigt es aber doch nur unkommentierte Abbildungen von stylishen Produkten – und ist als ziemlich teurer Apple-Produktkatalog damit wohl nur etwas für absolute Über-Fans des Konzerns.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben