News

Avocado, Flakes & Feta: Kellogg's Frühstücksidee polarisiert

Sind Avocado mit Feta und Cornflakes eine harmlose Frühstücksidee oder ein Aufreger?
Sind Avocado mit Feta und Cornflakes eine harmlose Frühstücksidee oder ein Aufreger? (©Facebook/KelloggsUK/Videos 2016)

Fans von Kellogg's Cornflakes wissen, dass sie sich unglaublich vielseitig einsetzen lassen. So kannst Du daraus allerlei süße Leckereien wie Muffins, Kekse und Desserts zaubern. Was sich das amerikanische Unternehmen jetzt aber ausdachte, spaltet die Gemüter.

Kellog's präsentiert auf seinem Facebook-Kanal für Großbritannien und Irland in regelmäßigen Abständen Frühstücksideen für die Knusperflocken. Unter dem Hastag #becauseyum kamen Fans der Seite hier auch in den Genuss eines besonderen Frühstücksrezepts, das jedoch nicht unbedingt wohlwollend aufgenommen wurde.

Brunch aus Avocado, Feta – und Cornflakes

"Hier ist eine superschnelle, supereinfache Brunchidee mit Avocado, Feta ... und Cornflakes!" teaserte Kellog's sein ungewöhnliches Rezept an. Und die Zubereitung, die in einem Video festgehalten wurde, ist tatsächlich kinderleicht. Man schneide eine Avocado zur Hälfte auf, entferne den Kern, streue Feta sowie etwas Salz und Pfeffer drüber und verfeinere das Ganze mit einer Handvoll Cornflakes. In Zeiten, in denen fast jedes zweite Rezept Avocado enthält, ist der Vorschlag nicht weiter ungewöhnlich, oder? Das sehen die Follower von Kellogg's jedoch ganz anders.

Das Netz verspottet die Frühstücksidee

Obwohl die Idee schon Mitte September geteilt wurde, schlägt sie immer noch Wellen. So teilte Callie die Idee auf Twitter erst jetzt mit dem Hinweis "Ich bin fertig mit 2016, was zur Hölle ist das?" Andere Kommentare sind ebenso ungnädig. Von "Nein, Kellogg's, Du bist zu weit gegangen" bis "Das ist eine Abscheulichkeit" machen User ihrem Unmut Luft. Eine gewisse Laura nimmt die Rezeptidee immerhin humorvoll auf und verlinkt ihren Freund mit den Worten: "Wenn Du mich je nicht mehr lieben solltest, mach mir das und ich werde wissen, dass wir uns weiterentwickeln können... von dieser Gräueltat weg." Doch Kellogg's lässt sich von all den Hatern nicht beirren und fordert die Fans auf, das Rezept zu probieren. Na, wer traut sich?

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben