News

BedBud: Dieser Wecker jagt Dich mit Sicherheit aus dem Bett

BedBud schaltet sich erst aus, wenn Du wirklich aus dem Bett raus bist – und es auch bleibst.
BedBud schaltet sich erst aus, wenn Du wirklich aus dem Bett raus bist – und es auch bleibst. (©BedBudAlarm/Don Rhoads 2017)

Endlich ein Wecker, der wirklich JEDEN zuverlässig aus dem Bett holt! BedBud ist ein neues Gadget für alle, die nicht länger der Versuchung des Snooze-Buttons erliegen wollen. Aber wie macht der smarte Wecker das?

Du nimmst Dir jeden Morgen vor, zeitig aus den Federn zu kommen, schaffst es aber in den seltensten Fällen? Der Snooze-Button ist einfach zu verführerisch? Dann könnte BedBud die Lösung für Dich sein. Der neuartige Wecker besitzt nämlich gar keine Schlummertaste. Das ist aber längst nicht der einzige Trick, mit dem Dich das Gerät zuverlässig aus dem Bett jagt.

BedBud arbeitet mit Gewichtssensoren

Der neuartige Wecker wird nicht etwa auf den Nachttisch gestellt, sondern unter die Matratze gesteckt. Dank Gewichtssensoren weiß BedBud ganz genau, ob Du im Bett liegst, oder nicht – und klingelt so lange weiter, bis Du tatsächlich aus den Federn bist. Auch kurz aufstehen und wieder hinlegen hilft nicht, denn dann geht das Spiel von vorne los.

"Das ist ein Kernfeature des BedBud-Weckers. Ich wollte sicherstellen, dass man nicht wieder ins Bett zurückkehren kann, nachdem man aufgestanden ist. Der Sensor bleibt für eine voreingestellte Zeitspanne aktiv, die Nutzer durch die zugehörige App auswählen können", erklärt Erfinder Don Rhoads auf Kickstarter.

Auch für mehrere Schläfer einstellbar

Da es aber vorkommen kann, dass zwei Personen in einem Bett schlafen, ohne zur gleichen Zeit aufstehen zu müssen, gibt es den BedBud auch mit zwei Gewichtssensoren. Die können über die App separat getimed werden. Und selbst für Wochentage, an denen Du nicht ganz so früh aus den Federn musst, lässt sich der smarte Wecker extra einstellen.

Aktuell ist der Wecker noch in der Finanzierungsphase. Auf Kickstarter läuft die zugehörige Kampagne noch bis zum 14. Juni. Laut den Entwicklern ist der BedBud allerdings trotzdem bereits fertig entwickelt und soll ab etwa Mitte Januar 2018 an die ersten Vorbesteller ausgeliefert werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben