News

Bett mit eingebautem Fernseher: Der Furlenco Pod

"What the Bed?" Der offizielle Slogan zum Furlenco-Bett mit integriertem Fernseher bringt es auf den Punkt.
"What the Bed?" Der offizielle Slogan zum Furlenco-Bett mit integriertem Fernseher bringt es auf den Punkt. (©YouTube/Furlenco-Bangalore 2016)

Die ultimative Chill-out-Zone kommt dieses Jahr aus Indien: Das Unternehmen Furlenco hat ein Bett ins Angebot genommen, das nicht nur einen Fernseher integriert hat, sondern unter anderem auch Lautsprecher plus Subwoofer, Steckdosen – und eine Leselampe. Einen Nachteil gibt es jedoch auch.

Ist es ein Bett? Ein smartes Möbelstück? Ein Unterhaltungssystem? Nein, heißt es auf der offiziellen Seite zum Furlenco Pod, das hier ist etwas Anderes. "Es ist Dein Rückzugsraum – zum Schlafen, Arbeiten und Spielen."

Ein Bett mit eingebautem Fernseher und weiteren Spielereien

Wie auf der originellen Konstruktion aus Indien tatsächlich gearbeitet werden kann, erschließt sich nicht sofort. Immerhin findet der geneigte Besitzer hier zunächst alles, was das Entertainmentherz begehrt. Verbaut im Pod sind laut dem US-Nachrichtenportal TechCrunch:

  • ein festmontierter Fernsehbildschirm mit einer 32-Zoll-Diagonale,
  • zwei Lautsprecher plus starker Subwoofer,
  • Bluetoothkonnektivität,
  • Steckdosen zum Aufladen von Smartphones und Co.,
  • ein verstellbares Leselicht,
  • ein Bücherregal
  • und natürlich ein Bett.

Furlenco-Bett nur zum Mieten – und nur in Indien

Wer jetzt sofort zum nächsten Furlenco-Shop aufbrechen möchte, wird leider enttäuscht. Das Traumbett mit integriertem Fernseher ist bislang Indien-exklusiv – und selbst dort nur in den Städten Bangalore, Mumbai und Pune zu bekommen. Der Anbieter Furlenco, der in der Acht-Millionen-Einwohner-Stadt Bangalore im Süden des Landes sitzt, vermietet die Möbel auch nur. Die Firma wendet sich laut TechCrunch vor allem an jüngere Menschen, insbesondere Millennials, die oft umziehen und Möbel nicht unbedingt permanent besitzen möchten.

Das Bett mit eingebautem Fernseher kostet eine monatliche Leihgebühr von 2.999 Indischen Rupien, umgerechnet rund 42 Euro. Auch eine etwas günstigere Variante bietet Furlenco an: Ohne Fernseher beläuft sich die monatliche Leihgebühr für den Pod auf nur 2.499 Indische Rupien, das sind knapp 35 Euro. Aber was ist ein Furlenco Pod schon ohne Fernseher?

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben