News

Bikeep: Dieses smarte Fahrradschloss ist unknackbar

An den Bikeep-Stationen kann das Fahrrad sicher angeschlossen werden.
An den Bikeep-Stationen kann das Fahrrad sicher angeschlossen werden. (©Bikeep 2017)

Allein in Deutschland wird alle zwei Minuten ein Fahrrad geklaut. Dagegen richten auch die stärksten Schlösser und vermeintlich sichersten Standorte nichts aus. Ein Start-up aus Estland hat jedoch eine Lösung entwickelt, die smarte Fahrradschlösser direkt in den Fahrradständer integriert – und damit so sicher wie nie macht.

Das System nennt sich Bikeep und ist inzwischen mit 1.000 smarten Schlössern in Europa zu finden. Kristjan Lind, der CEO des Start-ups, hat TechCrunch stolz verraten, dass auch nach über einer Million Nutzungen der smarten Schlösser bislang kein einziges Fahrrad geklaut wurde.

Fahrradständer und Schloss in einem

Die fest installierten Fahrradständer werden je nach Kunde und Anwendungsgebiet per App oder mit einer Zugangskarte aktiviert. Nach der Anmeldung kann das Fahrrad an dem zugewiesenen Ständer über einen robusten Schließmechanismus angeschlossen werden. Die meisten Räder können mit Rahmen und Rad zugleich gesichert werden. Bei Elektro- oder Klapprädern muss man sich allerdings aufgrund der Größe für eine Variante entscheiden.

Bikeep will in Zukunft weitere Features bieten

Das soll aber nicht reichen: In Zukunft möchte Lind es Nutzern auch möglich machen, das Schloss über App aus der Ferne zu öffnen, falls beispielsweise Freunde sich das Rad leihen möchten. Für Nutzer von E-Bikes soll eine praktische Erweiterung folgen, die das angeschlossene Fahrrad gleichzeitig auflädt. Kunden – meist Stadtverwaltungen – können vor der Installation entscheiden, ob sie die smarten Fahrradschlossständer kaufen oder monatlich mieten möchten. Laut Lind ist jedoch die erste Variante beliebter. Derzeit testet die US-amerikanische Nahverkehrsgesellschaft BART Bikeep in einer U-Bahn-Station in San Francisco.

Der Fahrradverkehr wird auf jeden Fall ein immer wichtigeres Thema in Großstädten, was auch der Erfolg von Bike-Sharing-Diensten wie Mobike beweist.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben