News

BMW Motorrad Concept Link: Der Roller der Zukunft?

BMW hat auf einer Messe in Italien ein ganz besonderes Fortbewegungsmittel vorgestellt: den Elektroroller BMW Motorrad Concept Link, der direkt aus einem Science-Fiction-Film stammen könnte. Für den Münchner Hersteller ist er aber anscheinend weit mehr als nur ein Konzept.

Der BMW Motorrad Concept Link sei "Sinnbild für ein neues Zeitalter", zitiert das Branchenmagazin Motorrad Online BMW-Chefdesigner Edgar Heinrich. Tatsächlich verbinde das futuristisch anmutende Gefährt für BMW gar die analoge mit der digitalen Welt.

Den Roller mit Smart Clothes bedienen

Das Konzept-Bike, das BMW im Rahmen der Messe Concorso d’Eleganza am Comer See in Italien präsentiert hat, ist in schicken Grau- und Schwarztönen gehalten. Es verfügt über einen teilweise sichtbaren Elektromotor, eine einstellbare Sitzlänge und über ein verstecktes Fach zum Verstauen von Gegenständen. Die digitalen Komponenten, die BMW-Designer Heinrich anspricht, kommen unter anderem hier zum Tragen. Laut Motorrad Online soll es demnach möglich sein, die Schiebetür für den Stauraum mittels einer Bewegung über den Ärmel einer smarten Jacke zu öffnen.

BMW Motorrad Concept Link: Die Zukunft kennt keine Sparten

Weiterhin mutet die Instrumententafel des BMW Motorrad Concept Link futuristisch an. Der Windschild blendet die wichtigsten Informationen wie Geschwindigkeit oder Batteriestatus ein, sodass der Fahrer sie immer vor Augen hat. Direkt darunter befindet sich zudem ein Touchscreen für weitere Informationen und wohl auch für Unterhaltung.

BMW nennt das Konzept dabei weder ein Motorrad noch einen Roller. Die Kategorie des BMW Motorrad Concept Link ist anscheinend schlicht noch nicht definiert. Es handle sich um eine neue Sparte, heißt es dazu von den Münchnern.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben