News

Bringy: Der smarte Ball für Deinen Hund

Egal, ob groß oder klein: Mit dem Ball spielt fast jeder Hund gerne.
Egal, ob groß oder klein: Mit dem Ball spielt fast jeder Hund gerne. (©Thinkstock 2017)

Dein Hund ist ein ausgewiesener Balljunkie? Dann ist dieses neue Kickstarter-Projekt namens Bringy genau das Richtige für ihn. Der smarte Ball hilft Deinem Vierbeiner dabei fitter zu werden und verleitet ihn zu neuen Höhenflügen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Höher, weiter, schneller: Was nach einer losen Phrase klingt, ist das Credo von Bringy, einem smarten Ball für Hunde. Denn während Du den Ball für Deinen Vierbeiner wirfst, misst die Technik im Ball Wurfgeschwindigkeit, Wurfhöhe und Wurfweite – und analysiert damit das Aktivitätslevel Deines Hundes.

Kickstarter-Projekt für Deinen Hund

Das Kickstarter-Projekt sieht aus wie ein herkömmlicher Gummiball, den es in jeder Tierhandlung gibt. Doch der Schein trügt: Im Inneren verbirgt sich ein Sensor, der unterschiedliche Werte misst, während Du mit Deinem Vierbeiner spielst. Zudem erhältst Du auch eine Benachrichtigung, wenn Ihr zu viel mit dem Ball gespielt habt und es Zeit für eine kleine Erholungspause ist.

Bringy macht Deinen Hund fit

Darüber hinaus ist der kleine Gummiball wasserfest – immerhin darf die Technik im Inneren nicht nass werden. Das Gummi ist robust und nicht gesundheitsschädlich und fängt sogar an zu piepen, falls Du oder Dein Hund Bringy partout nicht wiederfinden können.

Via Bluetooth werden die erhobenen Daten aus dem Ball an die dazugehörige App auf Deinem Smartphone geschickt, die die Werte anschaulich aufbereitet. Du kannst in der App ablesen, wie weit und wie schnell Du geworfen hast und in welcher Höhe Dein Hund den Bringy-Ball gefangen hat. Solltet ihr die Werte vergangener Tage übertreffen, gibt es sogar eine kleine Belohnung in Form eines virtuellen Pokals. Deinem Vierbeiner kannst Du natürlich ein Leckerli geben.

"Ein gesunder Hund ist ein glücklicher Hund"

In der App ebenfalls integriert sind Vorschläge, wie Du und Dein Hund sich aufwärmen können. Außerdem erinnert sie Dich an die tägliche Spielrunde. Sollte das Kickstarter-Projekt realisiert werden, soll Bringy 65 US-Dollar kosten, umgerechnet also rund 57 Euro. Early Birds können allerdings mit 50 US-Dollar (44 Euro) bereits einen ersten Bringy-Ball bestellen und erhalten nicht nur das smarte Spielzeug selbst, sondern bekommen zusätzlich noch Sticker, die App und ein Ladekabel.

Doch noch steht das Kickstarter-Projekt erst am Anfang. Bis zum 22. Juli kann noch gespendet werden, damit Bringy Realität wird. Von den geplanten 76.000 US-Dollar, die als Finanzierungsziel angepeilt werden, wurden bisher nur 2.651 US-Dollar gestiftet. Sollte das Ziel nicht erreicht werden, wird das Projekt abgesagt. Getreu dem Motto: alles oder nichts.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben