News

Chrome-Erweiterung ersetzt Trump-Bilder durch Katzen

Wer die Wahl hat, wählt Bilder von kleinen Kätzchen.
Wer die Wahl hat, wählt Bilder von kleinen Kätzchen. (©Pixabay 2016)

Vor dem designierten US-Präsidenten Donald Trump gibt es in den Nachrichten momentan kein Entkommen. Außer Du lädst Dir eine neue Erweiterung für den Google Chrome-Browser herunter.

Der zukünftige US-Präsident Donald Trump sorgt bereits vor seiner Amtszeit mächtig für Furore. Wer jetzt schon genug von dem Gesicht des Republikaners hat, kann Bilder von Donald Trump mithilfe einer Erweiterung für Google Chrome durch Bilder süßer Katzen ersetzen.

Katzenpower gegen Trump

Es ist bereits die zweite Erweiterung des Chrome Browsers, mit der die Entwickler genervten Trump-Gegnern ein Lächeln ins Gesicht zaubern wollen. Nachdem Chrome bereits eine Erweiterung angeboten hat, die Bilder von Donald Trump durch Bilder von Burgern ersetzt, erreicht das Internet jetzt eine Katzeninvasion. Angelehnt an Trumps Wahlspruch "Make America Great Again" trägt die Erweiterung passenderweise den Namen "Make America Kittens Again". Durch lediglich einen Satz erklärt der Entwickler die Notwendigkeit des Programms: "because seriously f*** that guy". Übersetzung nicht notwendig. Er fährt fort: "A) Trump ist nicht zu ertragen; B) Katzen sind niedlich; C) ich konnte kein Foto mit freier Lizenz von einem Blobfisch finden."

Die Chrome-Erweiterung ist kostenlos

Süße Kätzchen statt Donald Trump? Auf der Homepage der "New York Times" funktioniert das Add-On schon einwandfrei, wie die amerikanische Nachrichten Website Mashable berichtet.  Auf anderen Seiten kann das Programm aber durchaus noch ab und zu haken. Wer sich daran nicht stört, kann Donald Trump ab jetzt zumindest im Internet ziemlich gut aus dem Weg gehen und sich stattdessen an niedlichen Katzenbildern erfreuen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben